2. Halbjahr 2020

01.07.2020; Adrian war mit dem Kanu unterwegs

02.07.2020; Zwei Sportfreunde waren auf Wandertour durch Stralsund.

02.07.2020; Drei unserer Rostocker Sportfreunde waren heute früh in der Fährte. Helga Fränk hat die JugendlichenJohn und Angelika angeleitet.  John hat mit Labell und Angelika hat mit Angel und Skyle gefährtet.

02.07.2020; Am Nachmittag haben noch 2 Sportfreunde eine Fahrradtour zum Borgwallsee unternommen.

04.07.2020; Heute trafen sich 29 Sportfreunde mit 22 Hunden zum Training. Im Ausbildungskurs haben 4 Sportfreunde mit 4 Hunden geübt. Die Welpenspielstunde wurde von 4 Fellnasen besucht. In der Unterordnung wurden 13 Hunde von 13 Sportfreunden trainiert.  Hagen-Mathias und Bodo haben 12 Hunde im Schutzdienst figuriert. Und  Adrian hat einen Hund für die Schau geführt.

06.07.2020; Da es gestern fast den ganzen Tag geregnet hat, ist Adrian heute die 5 km Strecke gelaufen.

06.07.2020; Man kann an Breitensport nicht genug bekommen. Also noch eine kleine Fahrradtour.

07.07.2020;  Heute wieder Schwimmtraining. Nach dem Training war  Adrian Mitteilungsbedürftig.

08.07.2020; Zwei Sportfreunde waren mit 2 Hunden in der Fährte.

08.07.2020;  Auch Kanu fahren war diese Woche wieder im breitensportlichen Programm angesagt.  Dann dürfte es ja ab morgen im Naturerlebnis Camp  einigermaßen mit dem Kanu fahren klappen.

09.07.2020; Unsere Sportfreundin  Helga Fränk war heute früh mit einer Jugendlichen und 2 Hunden in der Fährte.

09.07.2020; Adrian und weitere 16 Jugendliche sind vom 09.-13.07.2020 im Naturerlebniscamp in Mirow. Wie läuft eigentlich so eine Kanutour im Naturerlebniscamp ab? Fahrt mit 2-er oder 4-er Canadier in einem Netz aus Seen, Flüssen und Kanälen. Vorbei geht‘s an malerischen Bootshäusern, schilfbewachsenen Ufern und Wäldern. Lautlos gleiten die Canadier an der wunderschönen Natur vorbei. Doch dann kommt plötzlich Leben ins Boot: Ein kleines Rennen und anschließend eine Badepause am Sandstrand. Anschließend wird auf einem Campingplatz, ein neuer Übernachtungsort gesucht. Es wird der Ort erkundet, es wird sich ein wenig von der Paddeltour erholt und am Abend werden die Zelte aufgebaut. Wenn so langsam der Magen knurrt – wird gemeinsam gekocht und gegessen. Der Tag klingt dann mit Gruppenspielen am Lagerfeuer aus. So könnte einer der vier abenteuerlichen Tage aussehen. Dieses Camp ist ein Mix aus Bewegung, Verantwortung und Spaß.

Adrian´s Fazit: „Es war geil!“

 

11.07.2020; Heute haben drei unserer 4 lizenzierten Ausbildungswarte ihre Lizenz für 4 weitere Jahre verlängert. Den Kurs in Demmin leitete der LG Ausbildungswart Nils Glävke. Für die Lizenzverlängerung wurden Themen aller 3 Abteilungen in Theorie und Praxis besprochen und gezeigt.

12.07.2020; Seit langem mal wieder Sonntagstraining. Dazu trafen sich 32 Sportfreunde  mit 25 Hunden. Der Ausbildungskurs wurde heute von 5 Teilnehmern besucht. Fünfzehn Sportfreunde übten in der Unterordnung. In der Welpenspielstunde tollten heute 4 Fellnasen. Und im Schutzdienst wurden durch Hagen-Mathias, Bodo und Kathrin 15 Hunde figuriert.

12.07.2020; Die erste Prüfung auf Grund CORONA in diesem Jahr absolvierte heute in Rostock unsere Sportfreundin Helga Fränk. Sie ist mit ihrer Hündin Labell vom kleinen Mohr in der Fpr1  angetreten. Sie erreichten 93 von 100 Punkten. Glückwunsch!

14.07.2020; Breitensport. Heute hat Adrian wieder Schwimmtraining. Es ist Wahnsinn, was Adrian alles macht. So lange er es will und wir ihn nur fahren müssen alles ok. Und wenn er nicht mehr mag, auch in Ordnung. Wir zwingen ihn ja zu nichts.

15.07.2020; Kanu fahren macht fit für den Hundesport.

17.07.2020; Breitensport stand bei unseren Sportfreunden auf dem Plan. Helga, Jonas, John, Antonia und Steffi spielten Tischtennis und waren mit dem Kanu unterwegs. Adrian und Kathrin hatten eine Fahrradtour unternommen.

18.07.2020;  Schon am Vormittag ging es mit Athletik für unsere Sportfreunde los. Am Hundeausbildungstag nahmen dann 21 Sportfreunde mit 17 Hunden teil. Mit einem Hund wurde im Ausbildungskurs geübt.   Vier Wollknäule tobten in der Welpenspielstunde. Während nach und nach 11 Hunde in der Unterordnung gearbeitet wurden, ließen sich die Sportsfreunde die Pause hatten, die Früchte unserer Kirschbäume schmecken. Durch Hagen-Mathias, Bodo und Kathrin wurden 13 Hunde im Schutzdienst figuriert.

19.07.2020; Nachdem  Adrian sich mit Athletik warm gemacht hatte, ist er die 5,12 km Strecke in 26:50 Minuten gelaufen. Kathrin und Vroni haben ihn mit dem Fahrrad begleitet. Anschließend ging es für Adrian in den Pool.

19.07.2020; Zwei Sportfreunde haben eine super schöne fast 30 km Fahrradtour von Negast – Neu Lüdershagen – Zarrendorf – Teschenhagen – Devin (Wassertreten im Sund, Blick von der Höhe 23 auf die Werft, Kaffeetime bei Verwandten) – Stralsund – Groß Lüdershagen  und zurück Negast unternommen.

21.07.2020; Da endlich wieder Acker zur Verfügung steht, waren heute 3 Sportfreunde mit 3 Hunden in der Fährte.

21.07.2020; Breitensport. Heute letztes Schwimmtraining für  Adrian in den Ferien. Und nach 2x Schwimmstufe Gold nun auch 2x Silber.

22.07.2020; Breitensport im dreifach Pack. Heute früh sind 3 Sportfreunde  mit dem Auto zur Wasserseilbahn nach Körkwitz gefahren. Im Gepäck drei Fahrräder. Von dort aus wurde eine  Fahrradtour (Gesamt 24 km) nach Wustrow und wieder zurück unternommen. Wieder zurück in Körkwitz ist ein Sportfreund Wasserski gefahren.

Zum  Abschluss des Tages war ein Sportfreund beim Kanu Verein in Stralsund noch Rudern.

23.07.2020; Zwei Sportfreunde haben mit ihren Hunden eine Fahrraddtour  zum baden unternommen.

25.07.2020; Zum heutigen Training trafen sich 28 Sportfreunde mit 21 Hunden. Am Ausbildungskurs nahmen 4 Sportfreunde mit 4 Hunden teil. Mit 3 Hunden wurde für die Schau trainiert. In der Welpenspielstunde tollten 3 Hunde. Neun Sportfreunde haben mit 11 Hunden in der Unterordnung geübt. Während des Schutzdienstes wurden durch Bodo, Adrian und Kathrin 10 Hunde figuriert.

26.07.2020; Unsere Sportfreundin  Helga Fränk hat auf der LG Zuchtschau in Haldensleben ihre beiden Hündinnen aus eigener Zucht in der Nachwuchsklasse Lsth ausgestellt. Amira und Angel von der Rostocker Wache erhielten vom Zuchtrichter Herrn Torsten Kallenbach aus Möhra die Höchstbewertung in dieser Klasse mit vorzüglich 1. und 2. Danke an die Hundeführer und Glückwunsch an die Züchterin und gleichzeitig Eigentümerin!

26.07.2020; Breitensport. Wie bekloppt muss man sein??? Auf Wunsch eines einzelnen Herrn haben 2 Sportfreunde mit einem Hund bei starken Nieselregen eine Fahrradtour unternommen.

27.07.2020; Nach 4,5 Monaten Zangspause hat heute der Hanse Dom das Spaßbad wieder aufgemacht. Zwei  unserer Sportfreunde haben es gleich ausgenutzt und haben Tickets von 09:30-12:30 Uhr online gebucht. Es war schon leer (auf die Kraft 30 Personen) und hat Spaß gemacht.

27.07.2020; Heute ist Adrian wieder 5 km gelaufen. Kathrin und Vroni haben ihn mit dem Fahrrad begleitet. Sie haben für die Strecke 26:06 Minuten benötigt.

29.07.2020; Das Wasser war heute wärmer als die Luft.  Alle Starts haben geklappt. Der erste Start endete in der 1. Kurve. Alle Anderen erst in und nach der Dritten.

29.07.2020; Heute das letzte Mal Kanu fahren.

31.07.2020; Kleine breitensportliche Fahrradtour und Eis essen, damit Adrian`s noch etwas dickes Güschel abschwillt.

01.08.2020; Bei  schönstem Sommerwetter trafen sich heute 27 Sportfreunde mit 25 Hunden zum Training. Außerhalb des Vereinsgeländes übten 4 Sportfreunde des ABK und Anna in der Unterordnung. In der Welpenspielstunde tollten 3 Fellnasen. Elf  Sportfreunde haben mit  12 Hunden in der Unterordnung gearbeitet. Und Hagen-Mathias, Bodo und Kathrin figurierten 15 im Schutzdienst.

Das Hauptaugenmerk heute und an den nächsten Trainingstagen lag und liegt  beim Schautraining. Adrian führte heute 8 Hunde die auf der LG Jugend- und Juniorenzuchtschau in Neukloster vorgestellt werden sollen. Falls noch jemand Hunde zum Führen hat, ein paar Kapazitäten hat Adrian noch frei.

02.08.2020; Zwei Sportfreunde haben es ausgenutzt, das es über Nacht geregnet hat und sind heute Vormittag mit 2 Hunden in die Fährte.

05.08.2020; Sechs unserer Rostocker Sportfreunde waren Wanderlustig. Sie sind von Lichtenhagen nach Wilhelmshöhe ,,Gespenster  Wald“ und zurück nach Lichtenhagen Dorf gewandert, wo sie dann ein schönes Kunstwerk ,,Fahrrad,, entdeckt haben.

06.08.2020; Fahrradtour als kleine Lernpause zum Kopf frei bekommen.

07.08.2020; Zwei Sportfreunde waren heute mit 3 Hunden in der Fährte.

07.08.2020; Trecker- Übergabe an Adrian und weiter geht’s mit mähen.

08.08.2020; Bei Temperaturen um die 30°C trafen sich heute trotzdem 18 Sportfreunde mit  16 Hunden zum Training. Vier Sportfreunde des Ausbildungskurses übten im Schatten von Hecken und Bäumen auf dem Feldweg. Mit einem Hund haben wir im kühlen Bunker für den Wesenstest geübt. Das Schautraining wurde mit 5 Hunden durchgeführt. Auf einer Schau wird auch nicht gefragt, ob es schneit, regnet oder halt die Sonne scheint. Fünf Sportfreunde mit 5 Hunden haben ein wenig in der Unterordnung gearbeitet. Den Schutzdienst haben Bodo und Kathrin mit 6 Hunden zum Wohle von Hund und Hundeführer im Buncker figuriert.

09.08.2020; Körtraining in Rostock mit Tamina

11.08.2020; Morgens halb Acht in Krummenhagen. Ein Sportfreund war mit einem Hund in der Fährte.

15.08.2020; Zwei unserer Sportfreunde haben einen sehr erfolgreichen Tag auf der Körung in Rostock gehabt. Tamina vom Krummenhäger See  hat nach einem super Schutzdienst und einer richtig guten Standmusterung  vom Körmeister Bernd Weber  die Körung auf Lebzeiten ausgesprochen bekommen.

16.08.2020; Heute wurde der 20-stündige Ausbildungskurs für Hund und Hundeführer beendet. Von den 12 Teilnehmern, die im Januar den Kurs begonnen hatten, sind 5 Teilnehmer nach der CORONA Pause wieder eingestiegen. Diese 5 haben nach einer Überprüfung, in Leineführigkeit, Freifolge, Sitz- und Platz mit rankommen Übung und Ablegen unter Ablenkung, die Teilnahmebescheinigung erhalten. Am offiziellen Training nahmen dann 22 Sportfreunde mit 11 Hunden teil. Mit 3 Hunden wurde für die Schau trainiert. Einige Sportfreunde haben mit ihren Hunden die Unterordnung in der Unterordnungszeit geübt. Andere haben wiederum die Unterordnung beim Schutzdienst mit eingearbeitet. Durch Hagen-Mathias und Bodo wurden 8 Hunde figuriert.

16.08.2020; Drei unserer Rostocker Sportfreunde waren heute am Strand Breitensportlich aktiv.

21.08.2020; Ein Sportfreund war heute früh mit 2 Hunden in der Fährte. Und ein weiterer Sportfreund wollte eigentlich nicht in die Fährte, aber sein Hund (Fremdfährte ohne Leine).

22.08.2020; Vierundzwanzig Sportfreunde nahmen mit 20 Hunden am heutigen Training teil. Am frühen Morgen waren schon 2 Sportfreunde mit 2 Hunden in der Fährte. In der Unterordnung haben dann am Nachmittag 13 Sportfreunde mit 15 Hunden geübt. Zwei Sportfreunde sind mit Ihren beiden Hunden über Tisch und Bänke für die bevorstehende Wesensüberprüfung gegangen. Für die Schau wurde mit 8 Hunden trainiert. Und im Schutzdienst wurden durch Hagen-Mathias und Kathrin 13 Hunde figuriert.

23.08.2020; Auch heute waren Sportfreunde mit ihren Hunden aktiv. Ein Sportfreund war mit 2 Hunden in der Fährte und 2 Sportfreunde haben mit einem Hund für die Wesensbeurteilung und für die Schau geübt.

25.08.2020; Unsere Rostocker Sportfreundin hat das Wetter und den Acker genutzt, um mit 2 ihrer Hunde in die Fährte zu gehen.

27.08.2020; Gleich nach der Schule (15:50 Uhr) sind Adrian und Kathrin mit Vroni in die Fährte. Um 14:30 Uhr wurde die Fährte gelegt. 5 Schenkel, 8 Gegenstände. Eine recht gute Fährtenarbeit bei der ein Gegenstand (Nr.7) überlaufen wurde.

30.08.2020; Bei unserem heutigem Training war wieder alles dabei. Noch vor dem Aufstehen war ein Sportfreund mit einem Hund in der Fährte. Ein Sportfreund hat sich mit dem Fahrrad vor und nach  dem offiziellen  Training, breitensportlich betätigt. Zum Training trafen sich dann 21 Sportfreunde mit 17 Hunden.  Zwölf Sportfreunde haben mit 14 Hunden in der Unterordnung gearbeitet. Für die Wesensbeurteilung wurden 3 Hunde vorbereitet. Zwei Sportfreunde haben nacheinander 7 Hunde für die Schau geführt und gestellt.  Und Hagen-Mathias und Kathrin haben noch 11 Hunde im Schutzdienst figuriert.

04.09.2020; Ein Sportfreund hat heute am frühen Morgen schon mit einem Hund gearbeitet.

05.09.2020; Ein langer Tag liegt hinter unseren 7 OG Mitgliedern und Förderern. Sie haben die Landesgruppen Zuchtschau für Jugendlichen Hundeführer in Neukloster besucht und ihre 9 Hunde den Jugendlichen Adrian Freitag und Angelika Resch zum führen zu Verfügung gestellt. Adrian war gleich der Erste, der Jugendlichen der führen durfte. In der NachwuchsklasseHündin stockhaar (6-9 Monate) erreichte er mit seiner Hündin „Yamira vom Krummenhäger See“ die Höchstbewertung vielversprechend auf Platz 1. Dann wurden in der Nachwuchsklasse Hündin langstockhaar (9-12 Monate) die beiden Hündinnen von unserer Sportfreundin Helga Fränk ausgestellt. Beide konnten auch die Höchstbewertung in ihrer Klasse erreichen. Angelika führte „Angel von der Rostocker Wache“ zum vielversprechend auf Platz 2 und Adrian erreichte mit ihrer Schwester „Amira von der Rostocker Wache“ vielversprechend auf Platz 3. Da ein Hundeführer in der Jugendklasse Hündin langstockhaar fehlte, sprang Adrian ein. Er erreichte mit der Hündin „Aska vom Wolfsgut (Besitzer: Bettina Limberg) die zweithöchste Bewertung dieser Klasse mit Gut auf Platz 1. In der Jugendklasse Rüden Langstockhaar stellte unsere Sportfreundin Helga Fränk, Adrian ihren Rüden „Jens vom Asgrad“ zum führen zur Verfügung. Dieses Team erhielt die Höchstbewertung dieser Klasse mit Sehr gut auf Platz 2. Dann wurden in der Jugendklasse Rüden stockhaar die beiden Rüden von unserem Sportfreund Eberhard Schröder ausgestellt. Beide erhielten die zweithöchste Bewertung in ihrer Klasse. Angelika führte „Eros vom Castello“ zum Gut auf Platz 1 und Adrian erreichte mit dem Bruder „Eiko vom Castello“ das Gut auf Platz 2. In der Junghundklasse Hündin stockhaar stellte unsere Sportfreundin Dorena Töllner ihre Hündin „Xaara vom Krummenhäger See“ unserem Adrian zum führen zur Verfügung. Mit Xaara konnte er die Höchstbewertung Sehr gut auf Platz 4 erreichen. Eigentlich sollte dann in der Gebrauchshundeklasse Hündin langstockhaar „Labell vom kleinen Mohr“ gebracht und von Adrian geführt werden. Unsere Sportfreundin hat „Labell“ aber dann auf Grund des Haarkleides (stark abgehaart) zurückgezogen. In der Gebrauchshundeklasse stockhaar führte Adrian dann noch seine Hündin „Tamina vom Krummenhäger See“ vor. Mit ihr erreichte er die Höchstbewertung dieser Klasse mit Vorzüglich auf Platz 5.

Es war eine recht gut organisierte Veranstaltung, wobei zu sagen ist es sollten sich doch einige Hundebesitzer an die Zuchtschauordnung halten.
Einen großen Dank an die jugendlichen Hundeführer und natürlich an die Besitzer, die ihre Hunde den Jugendlichen zu Verfügung gestellt haben.

06.09.2020; Wegen Corona wurde unser Wandertag zum Tag der offenen Gärten im Altherschen Hof um 3 Monate verschoben. Acht Sportfreunde trafen sich zur Wanderung und es gab wieder einiges Neues zu entdecken.

06.09.2020; Zum heutigen Training trafen sich heute 28  Sportfreunde mit 19 Hunden. Fünf Sportfreunde waren mit 6 Hunden in der Fährte. Für die Wesensbeurteilung wurde mit  2 Hunden geübt.  Vierzehn Sportfreunde haben mit 17 Hunden in der Unterordnung trainiert. Während des Schutzdienstes wurden durch Hagen-Mathias, Mathias und Kathrin 14 Hunde figuriert.

09.09.2020; Schon am frühen morgen waren 2 Sportfreunde mit 3 Hunden in der Fährte. Mit einem Hund wurde an der Schrägwand geübt.

10.09.2020; Fünf Sportfreunde haben den ersten größeren Arbeitseinsatz gestartet. Alle Hecken schneiden. Vereinsheim reinigen (auch schon einige Lampen) und einige Schandtaten von den Wänden gewischt.

13.09.2020; Unsere Sportfreundin Barbara Wolf konnte heute mit Ihrem Mittelschnauzer „Poldi vom Wesenswart“ auf der Prüfung des HSV Barth die Fpr 3 mit 97 Punkten bestehen. Herzlichen Glückwunsch!

13.09.2020;  Schon vor dem offiziellen Training trafen sich 5 Sportfreunde mit 8 Hunden zum Fährtentraining. Zum Training auf dem Vereinsgelände trafen sich im Anschluss 25 Sportfreunde mit 18 Hunden. Über Tisch und Bänke durfte 1  Hund. In der Unterordnung haben 13 Sportfreunde mit 14 Hunden geübt. Als Schutzdiensthelfer fungierten  Hagen-Mathias und Kathrin. Es wurden 10  Hunde im Schutzdienst gearbeitet.

16.09.2020; Zehn Sportfreunde mit  9 Hunden trafen sich heute zum Training. In der Fährte waren 5 Sportfreunde mit  6 Hunden. Und in der Unterordnung haben 6 Sportfreunde mit 7 Hunden geübt. Hagen-Mathias und Kathrin haben dann 7 Hunde im Schutzdienst gearbeitet. Und 2 Hunde durften über Tische und Bänke laufen.

19.09.2020; Der heutige Tag stand im Zeichen des Breitensports. Heute Mittag Handball für Adrian in Greifswald. Dann haben Adrian und Kathrin mit Tamina und Vroni eine Radtour unternommen. Und zum guten Schluss sind Beide noch eine Runde mit Yamira gegangen.

20.09.2020; Bevor sich heute 17 Sportfreunde mit 12 Hunden auf unserem Vereinsgelände trafen, war ein Sportfreund breitensportlich mit einem Hund unterwegs und dann mit zwei weiteren Sportfreunden mit 2 Hunden in der Fährte. In der Unterordnung haben  9 Sportfreunde mit 10 Hunden trainiert. Über Tisch und Bänke ging es für einen Hund. Nach eine kurzen Pause wurden durch Hagen-Mathias, Adrian und Kathrin 11 Hunde im Schutzdienst gearbeitet.

23.09.2020; Zum heutigen Training trafen sich 10 Sportfreunde mit 9 Hunden. Mit 6 Hunden wurde in die Fährte gegangen. In der Unterordnung haben 6 Sportfreunde mit 8 Hunden geübt. Und Hagen-Mathias, sowie Mathias haben 7 Hunde im Schutzdienst gearbeitet.

25.09.2020; Da es endlich geregnet hatte und die Zeit es hergegeben hat, wurde mit einem Hund in die Fährte geangen.

26.09.2020; Zwei Sportfreunde waren Breitensportlich unterwegs. Kleine Fahrradtour knapp 21 km Negast- Lüssow- Langendorf- Stralsund- Negast.

26.09.2020;  Heute fand die 2. Wesensbeurteilung in Stralsund statt. Aus unserer OG nahmen 2 Sportfreunde mit 3 Hunden teil.

Emma vom Castello, sowie Angel und Amira von der Rostocker Wache haben die Wesensbeurteilung bestanden. Glückwunsch den Hundeführern und Besitzern!!!

26.09.2020; Sechszehn  Sportfreunde  mit  11 Hunden trafen sich heute  zum Training. Bevor es ans arbeiten mit den Hunden ging, hat unser Förderer Olaf Sauer leckeres Essen auf seinen  60-zigsten Geburtstag ausgegeben. Die aufgenommenen Kalorien wurden von unseren Sportfreunden gleich im Anschluss bei der Unterordnung mit den Hunden (8) abgelaufen. Heute ging es für 2 unserer Hunde auch wieder über Tisch und Bänke. Und im Schutzdienst wurden durch Hagen-Mathias und Kathrin 10  Hunde gearbeitet.

Veröffentlicht in Aktuelles