1. Halbjahr 2018

01.01.2018; Wir wünschen den Mitgliedern, Förderern und deren Familien, sowie unseren Sponsoren und deren Familien ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr!

01.01.2018; Eine ausgiebige Wanderung über 10 km  von Torfbrücke nach Graal-Müritz haben unsere 8 Sportfreunde aus Rostock mit ihren 3 Hunden unternommen. Auch im Elmenhorster Forst waren  Sportfreunde unterwegs.

02.01.2018;  Einen sportlichen Tag hatten unsere 8 Rostocker Sportfreunde  bei  den Sport- und Musikgeräten in Dietrichshagen. Zwei weitere Sportfreunde waren im Hanse Dom aktiv.

03.01.2018; Am letzten Ferientag waren auch noch einmal 2 Sportfreunde breitensportlich im Hanse Dom aktiv.

06.01.2018; Der 1. Trainingstag im neuen Jahr hat viel mit sich gebracht. Zum Training trafen sich 22 Sportfreunde mit 13 Hunden. Am Morgen waren schon 2 Sportfreunde mit 2 Hunden in der Fährte. Zum 13:00 Uhr war die Jahreshauptversammlung angesagt. Dazu waren  8 OG- Mitglieder und 3 Förderer anwesend. Ein OG- Mitglied war entschuldigt. Zum Wirtschaftprüfer für ein weiteres Jahr wurde Hartwig Kraeft gewählt und unsere Delegierten für die LG- Delegiertentagung sind Heidemarie Freitag und als Ersatz Lothar Schwarzrock. Auch ein paar Ehrungen standen an. So für Heidemarie Freitag, 25 Jahre Mitgliedschaft im SV; Helga Fränk und Hartwig Kraeft, je 15 Jahre Mitgliedschaft im SV; Adrian Freitag und Jörg Blohm, je 10 Jahre Mitgliedschaft im SV. Nachträglich erhielt unsere Förderin Marion Drabant eine persönliche Urkunde und den Pokal für die beste Begleithundeprüfung auf unsere OG- Prüfung im Dezember. Im Anschluss wurde versucht ein Gruppenbild zu knipsen. Während dessen dürfte Poldi mit einem Welpen in der Spielstunde toben. Dann haben 8 Sportfreunde mit 9 Hunden in der Gruppen- und/ oder Einzelunterordnung gearbeitet. Die Kaffeepause haben wir genossen. Ein Fördermitglied hatte  leckere Torte mitgebracht. Die uns sehr gemundet hat. Danach war Schutzdienst angesagt. Kathrin figurierte 10 Hunde.

07.01.2018; Das schöne sonnige Wetter nutzten heute 3  Sportfreunde um Breitensportlich aktiv zu sein. Da bis heute die Eisbahn auf dem Alten Markt in Stralsund noch offen war, wurde es genutzt um Schlittschuh zu laufen.

07.01.2018; Auch unsere Rostocker Sportfreunde um Helga Fränk  waren Breitensportlich unterwegs. Sechs Sportfreunde wanderten von Börgerende Richtung Ostseebad Nienhagen.

13.01.2018; Heute trafen sich 16 Sportfreunde mit 16 Hunden zum Training. Am Vormittag waren 2 Sportfreunde mit 2 Hunden in der Fährte. Vor Beginn des Schutzdienstes hat Adrian Freitag noch schnell mit der Unterordnung angefangen. Dann ging es mit dem Schutzdienst weiter. Kathrin hat 13 Hunde figuriert. Die Welpenspielstunde wurde von 2 Hunden besucht. Den Kuchen und die leckere Torte für die Kaffeepause hat unser heutiges „Geburtstagkind“ Eberhard Schröder ausgegeben. Und wir haben unseren Mitgliedern und Förderern mitteilen können, dass Werner Peters gestern das Licht der Welt erblickt hat. Glückwunsch der Mutter Franziska Peters und ihrem Partner. Nach der Pause wurden dann noch von 8 Sportfreunden 10 Hunde in der Unterordnung geführt.

20.01.2018; Schon am frühen Morgen wurden 2 Fährten gelegt. Nach gut 1,5 Stunden wurden diese dann durch die 2 Hunde mit ihren Hundeführern abgesucht. Zu diesem Zeitpunkt trafen dann auch schon die 6 Wanderfreunde am Treffpunkt für die Tour durch den Elmenhorster Forst ein. Am Vereinsgelände wieder eingetroffen wurde mit dem offiziellen Training begonnen. Kathrin und Olaf haben 14 Hunde figuriert. Poldi konnte in der Welpenspielstunde mit einem Welpen toben. Einer unserer Sportsfreunde hat heute in der Kaffeepause Kuchen und Torte auf seinen Geburtstag ausgegeben. Nach der Pause haben dann noch 10 Sportfreunde mit 12 Hunden in der Gruppen- und/ oder Einzelunterordnung gearbeitet.

21.01.2018, Breitensport. Zwei Sportfreunde haben eine Wandertour durch den Negaster Wald gemacht. Dann ging es noch zum Hundeplatz, um mit dem Arschleder vom Bunker zu rodeln.

27.01.2018; Ein sehr schönes Training bei richtig gutem Wetter liegt hinter uns. Es trafen sich 17 Sportfreunde mit 16 Hunden. Am frühen Morgen waren schon 2 Sportfreunde mit 2 Hunden in der Fährte. Auf Mittag wurden erst 13 Hunde von 10 Sportfreunden in der Gruppen- und Einzelunterordnung gearbeitet. Drei Hunde tummelten sich in der Welpenspielstunde. Die Kaffeepause wurde von Arno genutzt, um leckeren Kuchen und Torte auf seinen Geburtstag auszugeben. Wir hatten aber auch wieder sehr viel in der Pause zu berichten. Hauptthema war die „tolle„ SV- Zeitung. Die Meinung aller Sportfreunde: „Was hat sich die SV- HG dabei gedacht!“ Die zur DDR Zeiten bekannte Norddeutsche Zeitung war da interessanter. Selbst die heutige Bild- Zeitung ist aussagekräftiger. Dann hatten wir 2 erfreuliche Themen. Einmal das Franziska mit Werner demnächst das Klinikum verlassen kann. Und ein kleiner Bericht über Bärbels Urlaubsreise. Auch ein Thema war, eine Anfrage unserer Sportfreunde aus Eichhorst. Nach der Pause wurden durch Kathrin und Olaf dann noch 13 Hunde figuriert.

28.01.2018; Breitensport. Kleine Touren nach Krummenhagen und Negast.

03.02.2018; Heute hat der 20- stündige Ausbildungskurs für Hund und Hundeführer begonnen. Vierzehn Teilnehmer mit Hunden verschiedener Rassen wie Boxer, Akita Inu, Amerikanische Bulldogge, Foxterrier Mix, Bicon, Malteser Mix und viele mehr haben sich bisher zum Kurs angemeldet. Aber auch unseren Sportfreunden hat der leichte Schneefall nicht angehabt. Am frühen Morgen waren wieder 2 Sportfreunde mit 2 Hunden in der Fährte. In der Unterordnung haben 7 Sportfreunde mit 9 Hunden gearbeitet. Unser Poldi durfte wieder in der Welpenspielstunde aushelfen. Alle Sportfreunde waren in der Kaffeepause froh, dass es im Vereinsheim schön kuschlig warm war. Gestärkt und aufgewärmt wurden nach der Pause durch Kathrin und Bodo 11 Hunde figuriert.

04.02.2018; Der leichte Schneefall am Vormittag lud regelrecht dazu ein, breitensportlich tätig zu werden. Unsere Sportfreunde waren im Negaster Wald und im Schweizer Wald in Rostock unterwegs. Am Nachmittag waren dann noch ein paar Sportfreunde beim Bowling.

06.02.2018; Heute war Breitensport angesagt. Schlittschuh laufen in Sellin und dann noch eine Strandwanderung.

07.02.2018; Breitensport mit 3 Sportfreunden heute im Hanse Dom

07.02.2018; Kurzfristig trafen sich heute über Mittag 4 Sportfreunde mit 5 Hunden und nutzten das super schöne Wetter zum Training in Unterordnung und Schutzdienst aus.

08.02.2018; Auch heute war wieder Breitensport angesagt. Es standen Schlittschuh laufen,  klettern und rutschen auf dem Plan.

09.02.2018; Die schöne Winterlandschaft bei der Tour durch den Schlosspark von Griebenow genossen.

10.02.2018; Heute hatten wir wieder ein weites Spektrum an Sport im Angebot. Gleich am frühen Morgen sind wieder 2 Sportfreunde mit 2 Hunden in der Fährte gewesen. Schlittschuh laufen war im breitensportlichen Angebot. Der Ausbildungskurs wurde von 11 Sportfreunden besucht. In der Spielstunde waren 4 Hunde. Während dessen haben noch 6 Sportfreunde mit 8 Hunden in der Unterordnung gearbeitet.  In der Kaffepause gab es die neusten Nachrichten zu berichten:  Aus Australien, von dem kleinen Werner und ein Veranstaltungsvorschlag von Simone Loschke. Im Anschluss haben dann noch Kathrin, Bodo und Olaf 10 Hunde figuriert.

11.02.2018; Zum Glück ist zur Zeit noch etwas Frost und wir können noch einmal breitensportlich auf dem Eis tätig werden.

12.-16.02.2018; In der letzten Ferienwoche war Adrian Freitag wieder breitensportlich im Schwimmcamp von Sport live. Er hat sich auf Schmetterling und Lagen konzentriert. Für die Prüfung hat es in dieser Woche noch nicht gereicht, aber für die Sommerferien hat er sich die Prüfung vorgenommen.

14.02.2018; Das super schöne Wetter nutzten heute kurz vor dem Mittag 3 Sportfreunde mit 4 Hunden zum Training in Unterordnung und Schutzdienst.

17.02.2018; Am frühen Morgen waren wieder 2 Sportfreunde mit 2 Hunden in der Fährte. Breitensportlich haben wir heute mal nichts gemacht, da einige Sportfreunde vom letzten Sonntag bis gestern jeden Tag aktiv waren. Der Ausbildungskurs wurde von 13 Teilnehmern besucht. Zwei Hunde tummelten sich dann in der Spielstunde. Ein Hund hat dann noch eine Fährte abgesucht. In der Unterordnung wurden 10 Hunde von 8 Sportfreunden gearbeitet. In der Kaffeepause war das Thema Olympische Winterspiele angesagt. Danach wurden durch Bodo, Olaf und Kathrin 12 Hunde figuriert.

17.02.2018; Im Auftrag unserer Mitglieder und Förderer soll ich den Beitrag eines Sportfreundes hier veröffentlichen.

Zum Glück, das wir uns aus Spaß an der Freude auf dem Hundeplatz treffen. Den Hunden etwas Gehorsam beibringen. Ein wenig bei Kaffee und Kuchen klönen. Vielleicht mal eine Prüfung machen. Kann aber muss nicht sein. Wenn wir bestehen schön und wenn nicht und wir meinen, wir wiederholen diese, dann machen wir das und wenn wir durchfallen, dann ist das eben so. Soll gackern wer will. Wir müssen auch nicht in einem Verein organisiert sein. Schon gar nicht um zu züchten. Es gibt so viele andere Möglichkeiten für Zucht und Ausbildung. Das einzige was wir wollen, wir wollen in aller Ruhe mit Spaß und Freude unserem Hobby nachgehen. Und wir haben schon mal umher gesponnen. Falls wir mit der Ausbildung der Hunde ob kurz, oder lang aufhören, treffen wir uns weiterhin zum klönen bei Kaffee und Kuchen auf dem Vereinsgelände.

18.02.2018; Breitensport. Wandern durch den Negaster Wald.

24.02.2018; Elf Teilnehmer des 20- stündige Ausbildungskurses für Hund und Hundeführer besuchten heute die 4 Stunde des Kurses. Nach dem Kurs arbeiteten dann noch 7 Sportfreunde mit 9 Hunden in der Einzelunterordnung. In der Welpenspielstunde tollten 3 Hunde herum. Die Kaffeepause wurde für eine Mitgliederversammlung genutzt. Thema war die am nächsten Samstag anstehende LG- Delegiertentagung. Unsere Delegierte wurde, um auch die Interessen der Mitglieder zu vertreten, für die Anträge und für die Wahl dementsprechend instruiert. Nach der Pause wurden durch Adrian, Bodo und Olaf noch 11 Hunde figuriert.

24.02.2018; Die 1. Hallenzuchtschau der OG Naturpark Dümmer besuchte heute unsere Sportfreundin Helga Fränk mit ihrer Hündin Labell vom kleinen Mohr. Labell wurde zum 1. Mal in der Gebrauchshundeklasse Hündin Langstockhaar ausgestellt. Unter Richter Nicolaus Meßler erhielt das Team die Höchstbewertung Vorzüglich auf Platz 1. Gratulation!!!

28.02.2018; Drei Sportfreunde trafen sich heute Vormittag mit 3 Hunden in der Fährte. Dann wurden die 3 Hunde gleich noch im Schutzdienst gearbeitet und mit 2 Hunden wurde ein wenig in der Unterordnung gearbeitet.

02.03.2018; Breitensport. Wanderung durch den Negaster Wald.

03.03.2018; Unser Delegierter wurde von 3 weiteren Mitgliedern und Förderern begleitet. Denn 8 Ohren und Augen hören und sehen mehr. Aber man mochte nicht hinhören und nicht hinsehen. Unser Delegierte hat aber die Interessen unser OG gewahrt.

04.03.2018; Im Ausbildungskurs hatten wir heute 9 Teilnehmer. Drei Sportfreunde waren mit ihren Welpen in der Spielstunde. Breitensportlich waren wir auch wieder aktiv. Adrian ist Schlittschuh gelaufen. Ein Sportfreund war mit seinem Hund in der Fährte. In der Unterordnung haben 5 Sportfreunde mit 5 Hunden gearbeitet. Die Kaffeepause wollten wir eigentlich nutzen, um über die gestrige Delegiertentagung zu berichten. Aber da Krankheitsbedingt doch einige Sportfreunde gefehlt haben, wird die Berichterstattung vertagt. Durch Kathrin wurden dann noch 7 Hunde figuriert.

06.03.2018 Heute trafen sich 2 Sportfreunde mit 2 Hunden zum Fährten.

10.03.2018 Ein Sportfreund hat schon am frühen Morgen am Breitensport (Schwimmen) im Hanse Dom teilgenommen. Pünktlich zur Mittagszeit begann dann der Ausbildungskurs mit 11 Teilnehmern. Zu unserem Training mit den Hunden trafen sich 16 Sportfreunde mit 17 Hunden. Davon übten 14 in der Unterordnung. Die Spielstunde wurde von 6 Hunden besucht. In der Kaffeepause haben wir unseren Sportfreund Eberhard Schröder für 40 Jahre Mitgliedschaft im SV geehrt. Dann wurde über die LG- Delegiertentagung berichtet. Zumal 4 Mitglieder bzw. Förderer dort LIVE vor Ort waren. Über das Wahlergebnis waren alle unsere Mitglieder und Förderer fassungslos. Zum Glück hat unser Delegierter unsere Interessen gewahrt, was leider nichts genützt hat. Aber nun wollen ein paar Sportfreunde auf Grund der Wahl des LG- Vorstandes und der Aussage von der SV HG dazu, den SV zum Jahresende verlassen. Vielleicht hätten wir der Anfrage auf Wechsel in einen anderen dem VDH angehörigen Verein in MV vor 4 Wochen zustimmen sollen. Der SV ist wohl dem Verfall wieder ein Stück näher gerückt. Nach der Pause wurden durch Kathrin, Bodo und Olaf noch 15 Hunde figuriert.

11.03.2018 Das schöne Wetter wurde in Negast und Rostock für breitensportliche Aktivitäten genutzt.

14.03.2018 Ein sehr schöner Trainingsvormittag liegt hinter uns. Sechs Sportfreunde mit 6 Hunden trafen sich zum Training in Fährte (4), Unterordnung (4) und Schutzdienst (6). Während  5 Sportfreunde mit den Hunden gearbeitet haben, hat Heidemarie das Vereinsheim gereinigt und die Osterdeko aufgestellt. Bilder heute leider nur vom Handy.

17.03.2018; Heute Vormittag war wieder ein Sportfreund breitensportlich beim Schwimmen im Hanse Dom aktiv. Um die Mittagszeit zum Ausbildungskurs kamen dann doch, trotz des Schneesturms, 4 Teilnehmer. Danach trafen sich 15 OG-Mitglieder und Förderer mit 11 Hunden zum Training in Unterordnung und Schutzdienst. In der Unterordnung haben 8 Sportfreunde mit 10 Hunden gearbeitet. In der Kaffeepause hatten wir heute Besuch von unserer Sportfreundin Franziska Peters mit ihrem kleinen Werner. Das nutzten wir um den Beiden ein kleines Geschenk zu überreichen. Dann war Schutzdienst angesagt. Bodo und Kathrin haben dann noch 10 Hunde figuriert.

18.03.2018; Breitensportlich im Negaster Wald unterwegs.

20.03.2018 Acht Sportfreunde trafen sich an frühen Nachmittag mit 4 Hunden zum Training. Zwei Sportfreunde waren mit 3 Hunden in der Fährte und drei Sportfreunde haben mit 3 Hunden in der Unterordnung gearbeitet. Bodo und Kathrin haben die 4 Hunde figuriert. Arno hat in der Zwischenzeit die Bäume beschnitten. Anschließend saßen wir noch bei Kaffee und Kuchen in  gemütlicher Runde.

24.03.2018 Auch heute Vormittag war ein Sportfreund breitensportlich im Hanse Dom aktiv. Am Ausbildungskurs nahmen dann 10  Hundeführer teil. Danach trafen sich dann unsere Sportfreunde und Förderer zur Fährte, Unterordnung und zum Schutzdienst. Ein Sportfreund war mit einem Hund in der Fährte. In der Unterordnung haben 9 Sportfreunde mit 12 Hunden gearbeitet.  Fünf Hunde tollten in der Spielstunde. Und nach der Kaffeepause wurden durch Adrian, Bodo, Olaf und Kathrin dann noch 14 Hunde figuriert.

25.03.2018 Auswärsttraining

26.03.2018 Ausdauersaison hat begonnen. Nicht nur das Adrian Freitag für mehrere Läufe übers Jahr trainieren möchte, muss Vroni für die Ausdauerprüfung und Tamina für die Zuchtschau und für die Körung vorbereitet werden. Die erste Strecke war 2,08 km lang die Adrian und Vroni in 09:57:0 Minuten bei einer Durchschnitts-geschwindigkeit von 12 km/h absolvierten. Kathrin hat die Beiden mit dem Fahrrad begleitet.

27.03.2018 Drei Sportfreunde mit 4 Hunden trafen sich heute früh zum Training. Zwei Hunde wurden für die Schau trainiert. Drei Hunde haben in der Unterordnung gearbeitet. Und Kathrin hat dann noch die 4 Hunde figuriert.

28.03.2018 Breitensport

28.03.2018 Heute trafen sich 6 Sportfreunde mit 6 Hunden zum Training unter der Woche am späten Nachmittag. So kann auch den werktätigen Sportfreunden das Training zusätzlich ermöglicht werden. Zwei Hunde wurden für die Schau trainiert. Mit 6 Hunden wurde in der Unterordnung gearbeitet. Und Kathrin hat nach der kleinen Aufwärmpause bei Cappuccino und Waffeln die 6 Hunde dann noch im Schutzdienst gearbeitet.

30.03.2018 Breitensport. Wandern durch den Negaster Wald

31.03.2018; Unsere Rostocker Sportfreunde haben heute das Wort „BREITENSPORT“ großgeschrieben.

31.03.2018; Heute war Training mit anschließendem Osterfeuer und angrillen, trotz der Wettervorhersage, angesagt. Sechszehn  Sportfreunde mit 11 Hunden haben am Training teilgenommen. Aber erst haben wir mit Kaffeetime und Small Talk  begonnen. Danach wurden von 8 Sportfreunden 10 Hunde in der Unterordnung geführt. Kathrin hat danach dann noch 7 Hunde figuriert. Pünktlich zum 17:00 Uhr kamen dann kleine Schneeflöckchen vom Himmel. Währenddessen die Hunde figuriert wurden, wurden schon der Grill und das Osterfeuer angezündet. Danach hielten wir uns ein wenig bei Flockenwirbel am Osterfeuer auf und saßen dann noch in gemütlicher Runde zusammen.

01.04.2018 Die junge Garde war im Hanse Dom breitensportlich aktiv.

02.04.2018 Eigentlich wollten Adrian und Kathrin eine Wandertour um den Elmenhorster Weg herum machen und sich somit breitensportlich betätigen. Weil sie  nicht wussten ob der Weg zum Platz vom Schnee geräumt war, wollten sie das Auto am Öko- Hof in Krummenhagen stehen lassen. Der Weg war frei und so konnten sie mit dem Auto bist zum Vereinsgelände fahren. Wenn schon mal da oben, haben sie gleich eine kleine Kontrolle auf dem Platz gemacht.  Und siehe da, Glück im Unglück. Die Kiefer am Teich konnte die Schneelast nicht tragen und es sind Äste abgebrochen. Zum Glück sind die Äste so gefallen, das nicht kaputt gegangen ist. Die losen Äste haben Adrian und Kathrin schon bei Seite geräumt. Ein größerer Ast muss noch abgesägt werden. Die breitensportliche Betätigung wurde auf Grund des kleinen Arbeitseinsatzes umdisponiert. Adrian ist dann mit dem Arschleder vom Bunker gerodelt.

03.04.2018 Heute trafen sich 3 Sportfreunde mit 3 Hunden zum Training in Fährte und Schutzdienst.

07.04.2018  An der 9. Stunde des Ausbildungskurses für Hund und Hundeführer nahmen heute 7 Sportfreunde teil.

07.04.2018 Breitensportlich waren heute unsere Rostocker Sportfreunde unterwegs. Sechs Wanderfreunde und 7 Radler waren auf Tour von Börgerende nach Heiligendamm.

08.04.2018 Bei wunderschönem Wetter machten sich 2 Sportfreunde breitensportlich auf den Weg zum Hundeplatz. Ein Sportfreund ist 3,5 km gelaufen und der andere Sportfreund ist die Strecke mit dem  Fahrrad gefahren und hat gleich für die Ausdauerprüfung mit einem Hund geübt. Am Hundeplatz angekommen standen schon 2 Kursteilnehmer vor dem Tor. Sie hatten sich im Tag geirrt. Weiter kein Problem, so wurde mit ihnen gleich in der Unterordnung gearbeitet. Dann trafen nach und nach unsere Sportfreunde ein. Wir waren heute 18 Sportfreunde mit 18 Hunden. Die Jugendlichen haben für die Schau mit 3 Hunden geübt. In der Unterordnung haben 8 Sportfreunde mit 11 Hunden gearbeitet. Drei Fellnasen tobten in der Welpenspielstunde. In der Kaffeepause gab es Geburtstagskuchen, den unsere Sportfreundin Barbara Wolf nachträglich ausgeben hat. Danach wurden durch Kathrin und Olaf 15 Hunde im Schutzdienst gearbeitet.

11.04.2018 Das Mittwochtraining wurde von 8 Sportfreunden mit 8 Hunden besucht. Vier Sportfreunde waren mit 4 Hunden in der Fährte. Sechs Hunde wurden von 5 Sportfreunden in der Unterordnung geführt. Und Kathrin hat dann noch 5 Hunde im Schutzdienst gearbeitet.

13.04.2018 Es sollte ja eigentlich nur das Fahrrad vom Platz abgeholt werden. Daraus wurde Vereinsheimreinigung und Schautraining mit Vroni. Und dann noch Lauftraining für Adrian und Ausdauertraining für Vroni,  da Kathrin mit dem Fahrrad wieder nach Hause musste.

14.04.2018 Ein Sportfreund war heute früh schon breitensportlich im Hanse Dom aktiv. Am Ausbildungskurs nahmen 8 Hundeführer teil. Danach trafen sich dann 16 Sportfreunde und Förderer mit 13 Hunden zum Training in Schau, Unterordnung und Schutzdienst. Zwei Welpen tollten in der Spielstunde. Für die Schau wurde ein Hund vorbereitet. In der Unterordnung haben 7 Sportfreunde mit 10 Hunden gearbeitet. Adrian Freitag hat die Kaffeepause genutzt um Dank für die Glückwünsche und Geschenke anlässlich seines Geburtstags zu sagen. Und nach der Kaffeepause wurden durch Bodo und Kathrin dann noch 11 Hunde im Schutzdienst figuriert. Mit dem Wetter hatten wir während des gesamten Trainings richtig Glück. Der kleine Regenhusch der runterkam, war während der Kaffeepause.

15.04.2018 Drei Sportfreunde haben heute Auswärts trainiert.

15.04.2018 Breitensport. Zwei sportfreunder unternahmen eine Radtour durch den Negaster Wald.

18.04.2018 Am frühen Nachmittag trafen sich 4 Sportfreunde mit 5 Hunden zur Fährte. Auf dem Platz konnten 3 Hunde sich erst noch austoben, bevor noch 5 Sportfreunde mit 5 Hunden zum Training  dazu kamen. Zwei Hunde wurden dann für die Schau vorbereitet und 4 Sportfreunde haben mit  5 Hunden in der Unterordnung gearbeitet. Arno hat die letzten Laubblättern,  die über Winter liegen geblieben waren, zusammen geharkt. Adrian hat sich heute auf die schulischen Belange konzentriert, trotzdem war er noch breitensportlich (Handballtest und Schwimmen) aktiv. Bodo und Kathrin haben zum Schluss noch 7 Hunde im Schutzdienst gearbeitet. Heidemarie nahm derweil an der  2. Jugendvollversammlung und einem Workshop der Sportjugend VR teil.

21.04.2018 Ganz früh am Morgen Adrian Freitag zum Breitensport in den Hanse Dom gebracht und dann sind schon 2 Sportfreunde mit 2 Hunden in die Fährte. Kaum vom Hanse Dom zurück ging es Richtung Hundeplatz. Arno und Adrian Freitag haben den Platz gemäht. Gegen Mittag fand dann der Ausbildungskurs mit 9 Teilnehmern statt. Auch zum Hundeplatz ist Adrian Freitag dann wieder breitensportlich unterwegs gewesen. Er ist die gut 3,5 km mit dem Fahrrad gefahren und am Abend auch wieder zurück. Zwischenzeitlich ist noch ein Sportfreund mit einem Hund in der Fährte gewesen. Dann trafen sich 12 Sportfreunde mit 13 Hunden zum offiziellen Training. Die Welpenspielstunde wurde von 2 Hunden besucht. In der Unterordnung haben 6 Sportfreunde mit 9 Hunden gearbeitet. Zwei Hunde wurden für die Schau trainiert. Den Kuchen für die Kaffeepause hat heute unser Sportfreund Hartmut Heidrich ausgegeben. Er selber konnte nicht an der Kaffeerunde teilnehmen, denn er lag krank daheim im Bett. Wir haben uns den Kuchen jedenfalls munden lassen. Bodo und Kathrin haben sich die Kalorien dann beim Schutzdienst der 9 Hunde wieder abgearbeitet.

22.04.2018 Nach dem Lernen den Kopf bei Breitensport frei bekommen. Adrian ist 800m Fahrrad gefahren und 4km Inliner gelaufen. Kathrin ist die gesamte Strecke mit dem Fahrrad gefahren und hat dabei mit Tamina gleich ein wenig Kondition trainiert.

25.04.2018 Wie in letzter Zeit jeden Mittwoch trafen sich 10 Sportfreunde mit 10 Hunden zum Training. In der Fährte waren 3 Sportfreunde mit 3 Hunden. Adrian Freitag, Angelika und Uwe haben 4 Hunde für die Schau trainiert. Danach hat sich Adrian Freitag breitensportlich betätigt und noch mit Bärbel für die Schule gelernt. Sechs Sportfreunde haben mit 7 Hunden in der Unterordnung gearbeitet. Arno hat Aufbaustunden geleistet, indem er die abgeknickten Äste von den Bäumen (letzter Schneefall) abgesägt hat. Und Bodo und Kathrin haben dann noch 8 Hunde im Schutzdienst figuriert. Heidemarie Freitag war heute unsere Delegierte beim Kreissporttag des KSB VR.

28.04.2018  Kathrin ist schon am ganz frühen Morgen mit Vroni zum HSV Anklam zur BH- Prüfung gefahren. Zeitlich ist es immer ein wenig begrenzt bei Adrian Freitag und Kathrin, da ist es uns egal bei welchem Verein die Prüfung abgelegt wird. Und da der SV zum jetzigen Zeitpunkt nichts anbieten konnte, waren wir froh, dass der HSV Anklam uns so nett aufgenommen hat. Es waren 8 Hunde für die Fährte und 2 BH- Hunde gemeldet. Kathrin konnte unter Richter Peter Schütz mit Vroni die BH- Prüfung bestehen. Ein Dank an den austragenden Verein, der uns so herzlich aufgenommen und uns die Prüfung ermöglicht hat. Und auch ein Dank an Barbara Wolf, die mit Poldi Kathrin nach Anklam begleitet und dann auch noch den Passer gemacht hat.

28.04.2018  Zehn Sportfreunde nahmen heute an der 12. Stunde des Ausbildungskurses statt. Davor war Adrian Freitag im Hanse Dom wieder breitensportlich aktiv.

29.04.2018 Ganz in der Frühe waren 3 unserer Sportfreunde mit 3 Hunden in der Fährte. Auch breitensportlich waren 2 Sportfreunde am Vormittag unterwegs. Adrian Freitag ist 2,04 km in 09:59:64 Minuten von Negast nach Krummenhagen und zurück gelaufen. Kathrin ist diese Strecke mit dem Fahrrad mitgefahren und hat mit Vroni gleich Kondition geübt. Breitensportlich hat Adrian Freitag auch den Weg zum Hundeplatz hinter sich gebracht. Er ist die 3,5 km mit dem Fahrrad hin und nach dem Training auch wieder zurück gefahren. Am Nachmittag trafen sich dann 19 Sportfreunde mit 13 Hunden zum Training. Adrian hat dann Tamina für die Schau trainiert. Elf Hunde wurden in der Unterordnung gearbeitet. Auch Aufbaustunden wurden wieder abgeleistet. In der Kaffeepause wurden sportliche Neuigkeiten ausgetauscht. Und im Anschluss wurden durch Bodo und Kathrin 11 Hunde im Schutzdienst gearbeitet.

01.05.2018 Heute fand der 7. SEE-MAI(l)en-LAUF in Richtenberg statt. Adrian Freitag nahm zum 3. Mal daran teil. Sieben Jungs und 3 Mädchen sind in seiner Altersklasse 10 – 14 Jahre an den Start gegangen. Von Allen hat Adrian Freitag den 3. Platz und auch von den Jungs den 3. Platz mit einer Zeit von genau 8:16 Minuten erreicht. Die Zeit war zwar etwas schlechter als im Vorjahr, dafür war der Gegenwind auf der Strecke direkt am See entlang doch sehr heftig. GLÜCKWUNSCH!!!

01.05.2018 Auch am Nachmittag waren 3 Sportfreunde breitensportlich mit kultureller Umrahmung unterwegs. Die Wandertour ging von Nienhagen nach Endingen und wieder zurück.

02.05.2018 Heute trafen sich 9 Sportfreunde mit 8 Hunden zum Training in Unterordnung und Schutzdienst. Vier Sportfreunde haben 6 Hunde in der Unterordnung gearbeitet. Und nach einer kleinen Kaffeepause haben Kathrin und Eberhard noch 6 Hunde im Schutzdienst figuriert. Da unsere Fotografen für eine Klassenarbeit gelernt haben, gibt es heute nur Bilder von der Unterordnung.

05.05.2018 Bevor es heute früh zum Breitensport in den Hanse Dom ging, waren schon 2 Sportfreunde mit einem Hund in der Fährte. Für den zweiten Hund wurde die Fährte gelegt. Diese wurde dann kurz vor Mittag abgesucht. Gleich nach dem Mittag fand der Ausbildungskurs mit 9 Sportfreunden statt. Zum offiziellen Training trafen sich dann 20 Sportfreunde mit 13 Hunden. Für die Schau wurde mit 2 Hunden geübt. Acht Sportfreunde haben dann mit 10 Hunden in der Unterordnung gearbeitet. In der Kaffeepause hat unsere Sportfreundin Jana Wegner Geburtstagskuchen ausgegeben. Weiterhin haben wir eine Mitgliederversammlung durchgeführt. Im Anschluss haben dann Kathrin, Olaf und Eberhard noch 10 Hunde figuriert.

06.05.2018 Eigentlich sollte schnell mal mit dem Auto eine Kontrollfahrt zum Platz gemacht und dabei der Automat ausschaltet werden. Aber kurz entschlossen sind Adrian und Kathrin Breitensportlich unterwegs gewesen. Sie sind die gut 7 km mit dem Fahrrad gefahren und haben dort alles erledigt. Aber auch 8 unserer Rostocker Sportfreunde waren breitensportlich unterwegs. Sie machten den Natur- und Umweltpark unsicher.

08.05.2018 Vier Sportfreunde trafen sich heute mit 5 Hunden zum Fährtentraining.

09.05.2018 Heute trafen sich 10 Sportfreunde mit 9  Hunden zum Training. Das Wetter spielte super mit. Durch das laue Lüftchen konnte man super mit den Hunden arbeiten und auch für uns war es dadurch nicht zu heiß. Adrian und Arno haben erst den Platz gemäht. Dann hat Adrian zwei Hunde für die Schau trainiert.   Bevor wir mit dem Training in der Unterordnung begonnen haben, saßen wir gemeinsam bei Kaffee und Kuchen und haben ein wenig geklönt. Danach wurden 7 Hunde durch 5 Sportfreunde in der Unterordnung gearbeitet. Durch Kathrin und Eberhard wurden auch noch 8 Hunde im Schutzdienst gearbeitet.

10.-11.05.2018 Ein 2 Tages Ausflug über Herrentag haben unsere Sportfreunde Adrian Freitag, Barbara Wolf und Kathrin unternommen. Am frühen Morgen waren die Drei aber erst noch mit Isen, Vroni und Poldi in der Fährte. Dann ging der breitensportliche und kulturelle Ausflug nach Stavenhagen. Dort im Hotel Reutherhof eingecheckt, wurden die Fahrräder geschnappt und auf ging es zum Schloss Stavenhagen. Von dort aus ging es zum Reuther Museum. Danach in den Ivenacker Tiergarten. Im Park haben sie das freilaufende Damwild beobachtet, die 1000- jährigen Eichen angeschaut und sind auf den Baumkronenpfad gekrackselt. Danach sind die Drei mit den Rädern über Ivenack und Klockow rund um den Ivenacker See zurück zur Unterkunft geradelt. Den Abend haben sie dann im Schwimmbad ausklingen lassen. Der zweite Tag stand mehr im Zeichen der Kultur und Wissenswertes. Aber auch der Breitensport kam nicht zu kurz. So ging es schon vor dem Frühstück ins Schwimmbad. Danach wurde nach Waren / Müritz gefahren. Dort wurden der sehr schön hergerichtete Hafen und der Markt besichtigt. Im Anschluss ging es zur Burg nach Penzlin. Unseren Sportfreunden wurde während einer Führung einiges über die Hexenverfolgung in MV und dem Hexenkeller um die Zeit von 1560 erzählt. Adrian Freitag hat sogar einiges Neues für sein Referat im Sachkundeunterricht erfahren.

12.05.2018 Die doch schwülen Temperaturen, Aufbaustunden und Prüfungsteilnahmen in anderen Vereinen gaben Anlass dazu, dass sich heute nur 13 Sportfreunde mit 8 Hunden zum Training trafen. In der Unterordnung haben 4 Sportfreunde mit 6 Hunden gearbeitet. Adrian führte noch einen kleinen Hund für die Schau. Und gleich im Anschluss wurden durch Kathrin 7 Hunde im Schutzdienst gearbeitet. In der Kaffeepause haben wir uns den ausstehenden Geburtstagskuchen von unserem Mitglied Lothar Schwarzrock munden lassen und uns über die anstehenden Veranstaltungen in der LG unterhalten.

13.05.2018 Unsere Rostocker Sportfreunde haben heute einen Kultutag eingelegt. Sie haben am Tag des offenen Denkmals den Kulturmarkt Göldenitz besucht. Im Anschluss waren sie nochmit ihren Hunden in der Fährte.

13.05.2018 Heute haben sich 3 Sportfreunde auf den Weg zur Zuchtschau nach Berlin Frohnau gemacht. Tamina vom Krummenhäger See die zwar sehr stark Abgehaart ist, soll in der GHKH ausgestellt werden. Zeitlich lässt sich aber keine andere Zuchtschau in den vollen Terminplan einordnen. Adrian und Tamina haben sich sehr gut vorbereitet und er hat Tamina auch vorzüglich vorgeführt. Von 8 gemeldeten Hunden sind 7 Hunde zur Standmusterung angetreten. Adrian wurde nach der Standmusterung mit Tamina auf Platz 5 aufgerufen. Während des Vorführens konnten er mit Tamina noch einen Platz nach vorne laufen.  Kathrin hat dann mit Tamina noch eine sehr gute Freifolge gelaufen und somit erhielt Tamina heute auf der Zuchtschau unter Richter Robert Lang das Vorzüglaich auf Platz 4. Herzlichen Glückwunsch!!!

16.05.2018 Am späten Nachmittag trafen sich 13 Sportfreunde mit 11 Hunden zum Training. Drei Sportfreunde waren mit 3 Hunden in der Fährte. Mit 2 Hunden wurde für die Schau geübt. Sieben Sportfreunde haben mit 9 Hunden in der Unterordnung  gearbeitet. Und nach einer kleinen Kaffeepause wurden durch Bodo, Kathrin und Eberhard noch 10 Hunde im Schutzdienst figuriert.

 

18.05.2018 Drei Sportfreunde haben sich schon in der Früh auf dem Fährtenacker getroffen, um mit 3 Hunden zu Fährten. Für einen Hund wurde dann noch eine FH2 gelegt und nach 3 Stunden abgesucht.

19.05.2018 Heute haben sich 20 Sportfreunde mit 14 Hunden zum Training getroffen. Adrian Freitag hat wieder 2 Hunde für die Schau vorbereitet. Eine Fellnase war in der Welpenspielstunde. Sieben Sportfreunde haben mit 9 Hunden in der Unterordnung gearbeitet. Heidemarie Freitag hat die Kaffeepause genutzt und sich mit einem Essen für die vielen Glückwünsche und das kleine Geschenk bei den Mitgliedern und Förderern zu bedanken. Dann wurden noch einmal Absprachen hinsichtlich des neuen Datenschutzgesetztes getroffen. Danach wurden durch Bodo und Kathrin noch 12 Hunde im Schutzdienst gearbeitet. Poldi durfte mit Vroni nach getaner Arbeit noch toben. Während dessen haben Adrian Freitag und Barbara Wolf noch Englisch gelernt.

20.05.2018 Adrian und Kathrin sind mit Vroni breitensportlich tätig geworden und haben gleichzeitig für die Ausdauerprüfung geübt. Unterwegs haben sie für Tamina noch eine Fährte gelegt. Am Mühlgraben wurde Vroni ein wenig abgekühlt. Drei Stunden später war Tamina dann in der Fährte. Zwar vorne losgegangen, alle Gegenstände gefunden und am Ziel angekommen, aber eindeutig zu trocken.

23.05.2018 11 Zehn Sportfreunde mit 10 Hunden trafen sich zum Mittwochtraining. Adrian hat mit 2 Hunden für die Schau trainiert.  Fünf Sportfreunden haben mit 7 Hunden in der Unterordnung gearbeitet. Und Kathrin hat nach einer kleinen Kaffee- und Klönpause noch 6 Hunde figuriert.

26.05.2018 Aus dem ausgefallenen Prüfungstag wurde kurzer Hand ein Trainingstag gemacht. Dazu trafen sich 14 Sportfreunde mit 11 Hunden. Sieben Sportfreunde übten mit 8 Hunden in der Unterordnung. Adrian hat mit einem Hund für die Schau trainiert. In der Kaffeepause wurde über dies und jenes gesprochen und Adrian hat mit Barbara wieder für Englisch geübt. Im Anschluss haben Bodo, Olaf und Kathrin noch 8 Hunde im Schutzdienst gearbeitet.

27.05.2018 Das bewölkte Wetter zum Breitensport genutzt. Adrian Freitag und Kathrin sind die 0,86 km mit den Fahrrad zur Laufstrecke gefahren. Von dort ist Adrian dann 1,5 km Richtung Steinhagen und zurück zum Fahrrad gelaufen. Kathrin ist die Strecke mit dem Fahrrad gefahren und Tamina ist nebenher gelaufen. Und nach Hause ging es dann auch wieder mit dem Fahrrad.

02.06.2018 Fünf Mitglieder und Förderer unserer OG besuchten heute die Körung in Bocksee.  Zwei Sportfreunde führten dort mit Unterstützung von Adrian 2 Hündinnen zur Neuankörung vor. Labell vom kleinen Mohr und Tamina vom Krummenhäger See wurden für die Körzeit 2019/2020 angekört. Glückwunsch!

03.06.2018 Breitensportlich war ein Sportfreund aktiv. Er ist mit dem Fahrrad die 3,5 km zum Vereinsgelände und nach dem Training auch wieder zurück gefahren. Am Ausbildungskurs nahmen 5 Hundeführer  mit ihren Hunden teil. Zum offiziellen Training trafen sich 15 Sportfreunde mit 12 Hunden auf dem Platz. In der Unterordnung haben 8 Sportfreunde mit 10 Hunden gearbeitet. Die Kaffeepause nutzte Kathrin um mit leckerer Torte ein Dank für die vielen Glückwünsche und für das kleine Geschenk zu sagen. Weiterhin wurde über die Körung berichtet. Im Anschluss haben Olaf und Kathrin noch 8 Hunde im Schutzdienst gearbeitet.

09.06.2018 Breitensportlich war am frühen Morgen schon ein Sportfreund beim schwimmen im Hanse Dom aktiv. Zum Ausbildungskurs trafen sich 6 Sportfreunde mit ihren Hunden. Auch zu unserem offiziellen Training trafen sich trotz der Hitze 12 Sportfreunde mit ihren 12 Hunden. Zehn Hunde wurden durch 8 Sportfreunde in der Unterordnung geführt. Die Pause wurde durch Hundeführer und Hunde genutzt, um sich ein wenig abzukühlen. Unsere Sportfreunde unter anderem mit kalten Getränken und die Hunde in den Boxen auf der Schattenseite der Anlage,  sowie mit kühlem, frischem  Wasser. Danach wurden durch Bodo, Olaf und Kathrin 11 Hunde im Schutzdienst gearbeitet. Zum guten Schluss waren noch 3 Sportfreunde mit 2 Hunden breitensportlich unterwegs. Mit dem Fahrrad ging es zum Borgwallsee.  Und 2 Sportfreunde und 2 Hunde sind ins kühle Nass gesprungen.

10.06.2018 Breitensport schon am frühen Morgen. Adrian Freitag ist 5,01km in 26:48 Minuten gelaufen. Kathrin hat ihn mit Fahrrad begleitet und gleich mit Vroni für die Ausdauer Prüfung geübt.

10.06.2018 Nun schon zum 4. Mal haben wir uns auf zum Altherschen Hof nach Splietsdorf gemacht und waren wieder einmal mehr begeistert. In diesem Jahr wanderten 16 OG Mitglieder und Förderer durch die herrliche Gartenanlage. Bei Ankunft haben wir uns Kaffee und Kuchen schmecken lassen und wanderten dann die Kalorien gleich wieder ab. Auch Poldi, Vroni und Fabiola hatten sehr viel Spaß. Ein rund um schöner Nachmittag.

13.06.2018 Zwei Sportfreunde haben den Nieselregen heute früh genutzt und sind mit drei Hunden in die Fährte. Anschließend wurde mit den drei Hunden noch im Schutzdienst gearbeitet. Dazu gesellte sich noch ein Sportfreund. Und zum guten Schluss wurde mit den 3 Hunden noch in der Unterordnung gearbeitet.

 

16.06.2018  Auch heute früh war ein Sportfreund breitensportlich im Hanse Dom unterwegs. Kurz vor dem  Ausbildungskurs wurde schon mal ein Hund für die Schau trainiert. Am Ausbildungskurs nahmen dann 8 Teilnehmer mit ihren Hunden teil. Zu unserem  offiziellen Training kamen dann 17 Sportfreunde mit 11 Hunden. Ein Wollknäul tollte in der Welpenspielstunde. Sieben Sportfreunde übten dann mit 9 Hunden in der Unterordnung und nach der Kaffeepause wurden durch Bodo, Olaf und Kathrin dann noch 10 Hunde im Schutzdienst figuriert.  Ganz zum Schluss wurde noch ein Hund für die Schau vorbereitet. Bilder wie immer mit Genehmigung aller Beteiligten.

17.06.2018 Adrian ist heute wieder breitensportlich unterwegs gewesen. Die 5,01km in 27:05 Minuten gelaufen. Da fragt man sich obwohl Adrian nur 17 Sekunden zum letzten Sonntag langsamer gelaufen ist, ob Regen bzw. Nieselregen so viel Zeitverlust ausmacht.  Kathrin hat ihn wieder mit dem Fahrrad begleitet und  mit Vroni für die Ausdauer Prüfung geübt.

20.06.2018 Zwei Sportfreunde haben sich heute früh mit 3 Hunden zum Training getroffen. Die 3 Hunde wurden in der Unterordnung gearbeitet. Mit einem Hund wurde trocken Reviert. Und anschließend ging es mit den 3 Hunden noch in die Fährte (mal Wiese nach einem Jahr).

23.06.2018 Drei Mitglieder bzw. Förderer unser OG nahmen heute am LG-Praxis-Tag in Unterordnung, Schutzdienst und Schau in Stralsund teil. Bilder mit Genehmigung der teilnehmenden Sportfreunde.

23.06.2018  Im Hanse Dom war am frühen Morgen schon Breitensport für einen Sportfreund angesagt. Sechs Sportfreunde nahmen ab Mittag mit ihren Hunden am Ausbildungskurs teil. Währenddessen trainierte ein Sportfreund schon mit einem Hund für die Zuchtschau. Danach trafen sich zum offiziellen Training 14 Sportfreunde mit 12 Hunden. In der Unterordnung haben 9 Sportfreunde mit 10 Hunden geübt. Die Kaffeepause nutzte unser Fördermitglied Bodo und hat Geburtstagskuchen ausgegeben. Anschließen haben Bodo, Kathrin und Olaf noch die 12 Hunde im Schutzdienst gearbeitet. Auch hierbei wurde zwischendurch mit einem Hund für die Schau (Jugendhandling) geübt. Bilder mit Genehmigung aller Teilnehmer.

24.06.2018  Letztes großes Training für Adrian Freitag. Heute ist Adrian noch einmal breitensportlich unterwegs gewesen und hat die 5,01 km in 26:28 Minuten gelaufen. Kathrin hat das auch wieder ausgenutzt und ist mit dem Fahrrad nebenher gefahren und hat mit Vroni gleich für die Ausdauer Prüfung geübt.

26.06.2018 Zu einem zusätzlichen Training trafen sich heute 6 Sportfreunde. 2 Sportfreunde haben Aufbaustunden abgeleistet (mähen des Vereinsgeländes) und 3 Sportfreunde haben mit den Hunden gearbeitet. Mit einem Hund wurde in der Unterordnung geübt und anschließend wurden 3 Hunde noch im Schutzdienst gearbeitet.

26.06.2018 Bei der DLV- Lauf Abzeichen Aktion in der Primus Arena im Stralsunder Frankendamm konnten die Läufer die Laufabzeichen der Stufen 1 – 5 (15, 30, 60, 90 oder 120 Minuten ohne Pause, bei beliebigen Tempo) erlangen. Adrian hat diese Laufaktion noch einmal als Training für das Wochenende genutzt. Er ist 12,5 Runden (5km) in einer Zeit von 24:22 Minuten gelaufen. In den verbleibenden 5:78 Minuten ist er dann noch mal 1,5 Runden gelaufen. Mit Adrian  nahmen die Jungs der männlichen D- Jugend und 4 Jungs der männlichen E- Jugend des Stralsunder HV an der Lauf Aktion teil.

30.06.2018 Helga Fränk stellte ihre Hündin Labell vom kleinen Mohr der Jugendlichen Angelika Resch für die LG Jugend und Juniorenzuchtschau in Wismar zur Verfügung. In der Gebrauchshundeklasse Hündin Lsth konnten das Team ein Vorzüglich auf Platz 4   erreichen. Angelika führte noch 2 weitere Hunde dem Zuchtrichter Bernd Weber vor. Mit Saja vom kleinen Mohr erreichte sie in der Nachwuchsklasse Hündin (9-12 Monate) das vielversprechend auf Platz 5 und mit Quitta vom kleinen Mohr in der Jugendklasse Hündin das sehr gut auf Platz 6. Glückwunsch an die Hundeführerin und die Besitzer der Hunde.

30.06.2018 Fünf Mitglieder bzw. Förderer nahmen an der OG Prüfung in Demmin teil. Zwei weitere Förderer waren Zuschauer der Prüfung. Elfi Klockow ist mit 2 Hunden zur Begleithundeprüfung angetreten und konnte auch mit beiden Hunden bestehen. Evgeny Kiselyov konnte mit seinem Hund die IPO 1 Prüfung bestehen. Petra Plötz, sowie Kathrin und Adrian Freitag sind mit 2 Hunden die 20 km Ausdauerstrecke mit dem Fahrrad gefahren. Auch mit diesen Hunden wurde die Prüfung bestanden. Auch unter einander haben sich unsere Sportfreunde unterstützt. So hat Kathrin für Elfi den zweiten Hund im Verkehrsteil geführt und Adrian hat seine Vroni nach der AD- Prüfung zur Kontrolle geführt. Glückwunsch an alle Starter dieser Prüfung, denn es haben alle Teilnehmer bestanden. Aber in erster Linie den Glückwunsch an unsere Mitglieder und Förderer.

30.06.2018 Am Ausbildungskurs nahmen heute 8 Sportfreunde mit ihren Hunden teil. Zum offiziellen Trainingsbeginn kamen auf Grund der Veranstaltungen (Prüfung und Zuchtschau)  7 Sportfreunde mit 7 Hunden. Zwei der Demminer Prüfungsteilnehmer kamen dann im Verlauf des Trainings noch mit einem Hund dazu. Sechs Hunde wurden in der Unterordnung  und  8 Hunde wurden im Schutzdienst gearbeitet.

 

Veröffentlicht in Aktuelles