1. Halbjahr 2017

01.01.2017; Wir wünschen allen ein gesundes und erfolgreiches Neues Jahr

feuerwerk-am-himmel

07.01.2017; Unser 1. Trainingstag im Jahr 2017 führte unsere 7 Wanderfreunde durch den Negaster Wald. Kurz vor Ende der Tour konnten sie sogar noch durch einen kleinen Flockenwirbel wandern. Für den Nachmittag war dann die Jahreshaupt- und Wahlversammlung angesetzt. Zehn der 11 OG- Mitglieder und 6 Förderer waren anwesend. Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Vorsitzende: Heidemarie Freitag; stellv. Vorsitzender: Lothar Schwarzrock; Zucht- und Ausbildungswart: Kathrin Freitag; Jugendwart: Hartmut Heidrich; Schrift- und Kassenwart: Helga Fränk. Als Wirtschaftsprüfer für ein Jahr wurde Hartwig Kraeft gewählt. Unsere Delegierten für die LG Delegiertentagung in Faulenrost sind Heidemarie Freitag und Lothar Schwarzrock als ihr Vertreter. Die Förderer konnten schon während der Versammlung ein wenig mit den Hunden arbeiten. In der Welpenspielstunde tummelten sich 3 Hunde. Nach der Kaffeepause haben dann auch noch einige der OG Mitglieder mit den Hunden gearbeitet. Und es wurden durch Kathrin und Clemens Boljahn noch 8 Hunde figuriert.

training-07-01-2017-006

14.01.2017; Die Wandertour unser 6 Sportfreunde führte heute Vormittag durch den Elmenhorster Forst.  Die frische gesunde Luft und den leichten Schneefall  konnte man beim wandern richtig  genießen. Zum Training mit den Hunden trafen sich am Nachmittag auf dem Vereinsgelände dann 17 Sportfreunde mit 17 Hunden.  Alle 17 Hunde wurden durch Kathrin figuriert. Die Welpenspielstunde wurde von 3 Hunden besucht. In der Kaffeepause hat unser Sportfreund Eberhard Geburtstagskuchen ausgegeben. Nach der Pause wurden dann noch 12 Hunde in der Unterordnung trainiert.

Training 14.01.2017 355

21.01.2017; Da einige Sportfreunde sich heute Vormittag schon sportlich betätigt hatten, wurde keine Wanderung angeboten. Trotzdem spielten 2 Sportfreunde Tischtennis. Und 3 unserer Jugendlichen sind Trampolin gesprungen.  Am Training mit den Hunden nahmen 20 Sportfreunde mit 19 Hunden teil. Kathrin und Olaf figurierten 15 Hunde. Die Welpenspielstunde wurde von 5 Hunden besucht. Auch heute gab es in der Kaffeepause leckeren Geburtstagskuchen, den unsere Helga ausgegeben hat. Im Anschluss wurde noch mit 7 Hunden in der Unterordnung gearbeitet.

Training 21.01.2017 294

28.01.2017; Das war eine sehr schöne Wandertour durch den Abtshäger Busch. Sehr schönes Wetter und die klare Luft begleitete unsere 8 Wanderfreunde. Wie immer trafen sich dann kurz nach dem Mittag 24 Sportfreunde mit 23 Hunden auf dem Hundeplatz. Im Schutzdienst wurden durch Kathrin und Olaf 12 Hunde figuriert. Sechs Hunde besuchten die Welpenspielstunde.  Dann wurde schon mal mit 8 Hunden in der Unterordnung geübt. Arno nutzte die Kaffeepause und hat leckeren Kuchen auf seinen  Geburtstag ausgegeben. Nach der kleinen Pause wurden dann noch 6 Hunde in der Unterordnung gearbeitet.

Training 28.01.2017 037

04.02.2017; Bei dem nasskalten und nebligen Wetter sind unsere Sportfreunde nicht auf Wandertour gegangen. Dafür haben 4 Sportfreunde im Bunker Tischtennis gespielt. Zum  20- stündigen  Ausbildungskurs für Hund und Hundeführer haben sich heute 9 Hundeliebhaber  mit ihren Vierbeiner der verschiedensten Rassen (DSH, Labrador, Hovawart, Jagdterrier, Boxer  uvm.) angemeldet. Es ging auch gleich in der 1. Stunde mit einem praktischen Teil los. Zur offiziellen Trainingszeit trafen sich  17  unserer Sportfreunde mit 16 Hunden.  In der Welpenspielstunde tobten 2  kleine Fellnasen.  15 übten in der Unterordnung. Nach der Kaffeepause wurden durch Kathrin, Chris und Clemens 16 Hunde figuriert.

Training 04.02.2017 005

11.02.2017; Der kalte Wind  (gefühlte -10 °C) machte unsere 7 Wanderfreunde heute ganz schön zu schaffen. Aber im Schutz des Krummenhäger Waldes  war es doch ein wenig angenehmer und man läuft sich auf der Tour ja auch ein wenig warm. Auch der Ausbildungskurs war wieder gut besucht. Neun von den bisher 11 bisher gemeldeten Teilnehmern übten fleißig in der Unterordnung. In der Welpenspielstunde waren heute 3 Hunde.  Am Training der OG nahmen 16 Sportfreunde mit 15 Hunden teil. Zwölf Hunde wurden in der Unterordnung gearbeitet. Die Kaffeepause wurde heute genutzt um unsere Förderer Bernd und Heidi Russow zur Golden Hochzeit zu gratulieren und ihnen ein kleines Geschenk zu übergeben. Im Anschluss wurden durch Clemens, Chris und Kathrin 14 Hunde figuriert.

18.02.2017; Acht Sportfreunde wanderten heute früh durch den Negaster Wald. Der Ausbildungskurs für Hund und Hundeführer wurde von 10 Teilnehmern besucht. Am offiziellen Training mit den Hunden nahmen 24 Sportfreunde mit 22 Hunden teil. Drei Hunde tummelten sich in der Spielstunde und 14 Hunde wurden in der Unterordnung gearbeitet. Die anschließende Pause wurde für eine Mitgliederzusammenkunft genutzt. Hauptpunkte waren die an die OG-en zugesandten Unterlagen für die Delegiertentagung und die eventuell ausfallende LG Zuchtwarteschulung. Clemens hat die Pause genutzt und hat Brötchen und Aufschnitt auf seinen Geburtstag ausgegeben. Im Anschluss wurden durch Adrian, Clemens, Detlef und Kathrin 15 Hunde figuriert.

25.02.2017; Ganz in der Frühe sind Heidemarie, Lothar und Eberhard nach Faulenrost zur LG Delegiertentagung gefahren. Ein herrlicher Sonnenschein begleitete unsere 5 Wanderfreunde durch den Abtshäger Busch. An der 4. Stunde des Ausbildungskurses für Hund und Hundeführer machten 11 Teilnehmer mit. Elf Hunde unserer OG Mitglieder und Förderer wurden in der Unterordnung gearbeitet. Die Kaffeepause wurde von unserem Vereinsmitglied Hartmut genutzt, der seinen Geburtstagskuchen ausgegeben hat. Auch unsere Teilnehmer der Delegiertentagung waren zugegen. Sie werteten mit uns gleich die Tagung aus. Nach der Kaffeepause wurden durch Adrian,  Clemens, Detlef und Kathrin 13 Hunde figuriert. Unsere beiden Jugendlichen haben noch ein wenig gebolzt. Und Adrian ist dann noch 2x 3 Km mit dem Fahrrad gefahren.

04.03.2017; Durch den Elmenhorster Forst führte heute die  Wanderroute unserer 6 wanderbegeisterten Sportfreunde. Der Ausbildungskurs wurde wieder von 11 Teilnehmern besucht. In der Welpenspielstunde waren 2 Schnüffelnasen. Dazu kamen dann noch zwei Hunde vom Ausbildungskurs. In der Unterordnung wurde mit 12 Hunden gearbeitet. Torsten Wenzel und Clemens Boljahn haben sich heute das Hetzzeug übergezogen und haben 17 Hunde figuriert.

04.03.2017; Unsere Sportfreundin Helga Fränk hat mit ihrer Hündin Labell vom kleinen Mohr an der Flutlicht- Zuchtschau in der Ortsgruppe Wildeshausen teilgenommen. Unter Zuchtrichterin   Margit van Dorssen konnte sie mit Labell in der Junghundklasse Hündin Langstockhaar das Sehr Gut auf Platz 2 erreichen.

11.03.2017; Heute haben Helga Fränk und Kathrin Freitag mit Labell vom kleinen Mohr und Tamina vom Krummenhäger See in der SV OG Bardowick an der Prüfung teilgenommen. Nun fragen sich gleich wieder einige Leute: Was so weit fahren die, für eine Prüfung? Ja, ganz genau. Kathrin hatte sich schon Anfang Februar für diese Prüfung entschieden, da es Terminlich (die weiteren Hobbys von Adrian und die Ende März anstehenden Hitze von Tamina) eng geworden wäre. Zumal in der Nähe bei SV und DVG noch keine Prüfungstermine feststanden. Bei Helga war auch die anstehende Hitze von Labell der Grund. Es gab sogar einen Richterwechsel. Spätestens dort hätte man, wenn man sich Vorteile erhofft hätte, die Hunde zurück ziehen können. Und es kommt ja, wie es kommen soll. Tamina ist gestern noch heiß geworden. Also letzter Starter. Natürlich sieht die Prüfung, wenn man so lange Wege hat und dann noch fast am Ende der Veranstaltung dran ist nicht so perfekt wie auf dem heimischen Platz aus. Ja und! Aber Beide haben mit ihren Hunden die Begleithundeprüfung bestanden. Und wenn nicht, dann hätte sich notgedrungen ein anderer Termin für eine Prüfung gefunden.

11.03.2017; Durch den Negaster Wald ging es heute für 5 unserer Wanderfreunde. Der Ausbildungskurs wurde von 10 Teilnehmern besucht. Es sieht schon richtig gut aus mit unseren Teilnehmern. Zum offiziellen Training trafen sich 17 Sportfreunde mit 16 Hunden. Ein Welpe war in der Spielstunde. Dazu gesellten sich dann noch 2 Hunde vom Kurs. Zwölf Hunde wurden in der Unterordnung gearbeitet und Clemens und Detlef haben nach der Pause dann noch 12 Hunde figuriert. Weiterhin breitensportlich betätigte sich Adrian auf seiner 6 km Radtour.

13.03.2017: Schon zweiter Arbeitseinsatz. Bereits am 01.März wurden beim 1. Einstz Sträucher verbrannt. Nun wurde Grassaat auf die Fläche des ehemaligen Graben eingebracht.

18.03.2017; Da das Wetter heute sehr bescheiden war,  haben unsere Wanderfreunde die Tour abgesagt. Dafür haben 4 Sportfreunde im Bunker Tischtennis gespielt. Auch im Ausbildungskurs und in der Welpenspielstunde machte sich das nasskalte Wetter bemerkbar. Der Kurs wurde von 6 Teilnehmern besucht und in der Spielstunde war Keiner. Die offizielle Trainingszeit wurde von 14 Sportfreunden mit 14 Hunden besucht. In der Unterordnung wurden mit 13 Hunden geübt.  Unsere Sportfreundin Bärbel hat in der Kaffeepause leckere Torte auf ihren Geburtstag ausgegeben. Nach der Pause wurden durch Clemens und Kathrin dann noch 12 Hunde im Schutzdienst figuriert. Und mit einem  Hund wurde auch noch Schautraining gemacht.

21.03.2017; Wieder ein wenig Arbeit auf dem Platz. Abdichtung der zweiten Bunkerseite.

25.03.2017; Heute stand für unsere 4 Wanderfreunde eine Tour durch den Krummenhäger Wald an. Adrian hat es vorgezogen auf dem Platz mit dem Quad zu fahren. Zehn Sportfreunde nahmen am Ausbildungskurs teil. Vor der Ausbildung haben wir noch einen kleinen Arbeitseinsatz gestartet. Die Abdichtungsmatte (Förderbandmatte) wurde auf den Bunker gezogen. Zwei Welpen und ein Hund aus dem Kurs waren dann in der Welpenspielstunde. Mit 10 Hunden haben unsere Mitglieder und Förderer in der Unterordnung gearbeitet. Die Kaffeepause haben wir für eine Mitgliederzusammenkunft genutzt. Und Janine  hat eine Runde Brötchen und Aufschnitt auf ihren Geburtstag ausgegeben. Vierzehn Hunde wurden nach der Pause von Clemens Detlef  und Kathrin figuriert.

25.03.2017; Kleiner Arbeitseinsatz vor dem Training

31.03.2017; So geschafft! Nun ist auch die zweite Seite des Bunkers abgedichtet. Nur noch ein wenig Mutterboden aufbringen. Wir haben durch unsere Eigenleistungen sehr viel Geld gespart.

02.04.2017; Da der Himmel heute früh seine Pforten aufgemacht und es angefangen hatte zu regnen, wurde unsere Wandertour abgesagt. Dafür haben dann  4 Sportfreunde im Bunker Tischtennis gespielt.  Zum Nachmittag trafen sich dann 26 Sportfreunde mit 26 Hunden. Der Ausbildungskurs wurde von 8 Teilnehmern besucht. Torsten und Clemens figurierten 22 Hunde. Die Welpenspielstunde wurde von  3 Hunden besucht. In der Kaffeepause hat Adrian Kuchen und Torte auf seinen gestrigen Geburtstag ausgegeben und Lothar hat sein Geschenk anlässlich seines 75.  Geburtstages übergeben bekommen. Anschließend übten dann noch 8 Sportfreunde mit 9 Hunden in der Unterordnung.

04.04.2017; Zum zusätzlichen Training trafen sich heute 12 Sportfreunde mit 13 Hunden. Drei Sportfreunde waren mit 3 Hunden in der Fährte. Neun Sportfreunde haben mit 9 Hunden in der Unterordnung geübt. Mit einem Hund wurde für die Schau trainiert. Und Clemens und Kathrin haben 9 Hunde im Schutzdienst  gearbeitet.

08.04.2017; Unsere Sportfreunde Kathrin und  Heidemarie Freitag nahmen am VDH  Seminar zu den Themen Aufzucht, Biologie, Fütterung, Haltung und allgemeine Hygiene, Krankheiten und Rechtsvorschriften teil. Es waren 30 Teilnehmer gemeldet, aber nur 12 anwesend. Der 1. Tag des dreigeteilten Seminars wurde von der Tierärztin Henriette Bendlin geleitet und beinhaltete die Themen  Biologie, Ernährung und Aufzucht.  Eigentlich soll das komplette dreitägige Seminar zur Schulung zum Erwerb der Sachkunde für Hundezüchter gem. § 11 Tierschutzgesetz dienen. Aber auch die Zuchtwarte des SV unserer LG konnten daran teilnehmen. Kathrin nutzte diesen Seminartag mit den zuchtrelevanten Themen, um ihre SV Zuchtwartlizenz wieder um vier Jahre zu verlängern. Es war ein sehr gut vorbereiteter und durchgeführter Seminartag. Danke an die Organisatoren des VDH MV.

09.04.2017; Das schöne Frühlingswetter nutzten heute Vormittag 6 unserer Wanderfreunde für eine Tour durch den Elmenhorster Forst. Nach dem Mittag trafen sich 7 Teilnehmer des Ausbildungskurses und 21 Sportfreunde der OG  zum Training mit den Hunden.  Mit 12 Hunden übten  unsere Mitglieder und Förderer in der Unterordnung.  Drei Puschels tollten in der Spielstunde. In der Kaffeepause wurde vom VDH Seminar berichtet und Franziska hat Geburtstagskuchen ausgegeben. Nach der Pause wurden von Kathrin und Stefan Möller dann noch 12 Hunde figuriert.

11.04.2017; Heute trafen sich 11 Sportfreunde mit 9 Hunden zum zusätzlichen Training. Drei Sportfreunde waren mit 2 Hunden in der Fährte, mit 7 Hunden wurde in der Unterordnung gearbeitet und Clemens und Kathrin haben 5 Hunde figuriert.

14.04.2017; Dreizehn Sportfreunde mit 14 Hunden trafen sich heute zum Training. Es wurde in Unterordnung (12) und Schutzdienst (13) den Clemens und Kathrin figuriert haben, gearbeitet. In der Kaffeepause hat unser Lothar mit Kuchen und Brötchen ein Zeichen des Dankes, anlässlich seines zurückliegenden Geburtstages,  gesetzt.

15.04.2017; OG Zuchtschau Waren . Unter Richter Torsten Kallenbach konnte unsere Sportfreundin Helga Fränk, mit ihrer Hündin Labell vom kleinen Mohr in der Junghundklasse Hündin Lsth das sehr gut auf Platz 3 erreichen.

15.04.2017;  Fünf Sportfreunde haben heute eine Osterwandertour von Barth Tannenheim nach Bodstedt und zurück unternommen. Das Wetter spielte richtig gut bei der Wanderung mit. Nur in der Mittagspause kam ein kleiner Regenhusch  runter. Aber der sollte zu diesem Zeitpunkt nicht stören.

18.04.2017; Zum zusätzlichen Training trafen sich heute 11 Sportfreunde mit 11 Hunden. Drei Sportfreunde waren mit 3 Hunden in der Fährte. In der Unterordnung übten 8. Ein Hund übte für die Schau und 8 Hunde wurden von Clemens und Kathrin figuriert.

22.04.2017; Ein kalter Wind wehte heute unseren 20 Sportfreunden mit ihren 22 Hunden beim Training um die Nase. Auch die 9 Teilnehmer des Ausbildungskurses hatten mit der frischen Brise ihr tun. Als dann die Sonne ein wenig raus kam, konnte man es ein wenig im geschützten aushalten, so auch in der Welpenspielstunde, wo sich 4 Hunde tummelten. In der Unterordnung übten heute 11 Sportfreunde mit 15 Hunden. Und nach der Kaffeepause wurden durch Adrian, Eberhard, Clemens und Kathrin 16 Hunde figuriert.

25.04.2017; Auch heute trafen sich wieder 13 Sportfreunde mit 12 Hunden zum zusätzlichen Training. Mit 2 Hunden waren unsere Sportfreunde in der Fährte. In der Unterordnung wurde mit 8 Hunden geübt. Und Clemens  und Kathrin haben dann noch 8 Hunde figuriert.

29.04.2017; Zur 12. Stunde des Ausbildungskurses für Hund und Hundeführer trafen sich 10 Hundeführer mit Ihren Hunden.

30.04.2017; Breitensportlich war heute wieder Adrian Freitag aktiv. Er ist 2,3 km gelaufen. Auf dem Hundeplatz trafen sich dann 22 Sportfreunde mit 21 Hunden zum Training. Auch Walter Scholz hat mal wieder vorbei geschaut. Die Welpenspielstunde wurde von 3 Hunden besucht. In der Unterordnung übten 10 Sportfreunde mit 14 Hunden. Die Kaffeepause wurde genutzt um unsere Sportfreundin Jana Wegner zu ihrem gestrigen Nuller- Geburtstag mit einem kleinen Präsent zu ehren. Nach der Pause wurden durch Kathrin, Clemens Boljahn und Olaf 15 Hunde figuriert. Im Anschluss wurde die Grill- Saison eröffnet. Obwohl wir richtig schönen Sonnenschein hatten, lies der kalte Ostwind uns mit der gemütlichen Runde ins Vereinsheim ziehen.

01.05.2017; Heute fand der 6. SEE-MAI(l)en-LAUF in Richtenberg statt. Adrian Freitag nahm, wie schon im letzten Jahr daran teil. Auch dieses Mal hat er sich entschieden bei den Älteren und die längere Strecke mit zu laufen. Also war er wieder der Jüngste in der Klasse. Leider nur 15 Jungs und Mädchen sind an den Start gegangen. Von Allen hat Adrian Freitag den 4. Platz und von den Jungs den 3. Platz mit einer Zeit von genau 8 Minuten erreicht. Nur 12 Sekunden haben ihm am 2. Platz gefehlt. An der Tombola hat er auch teilgenommen. Und er hatte das glückliche Händchen und hat den Hauptpreis, eine Jahreskarte für die Spiele der Fußball- Männermannschaft des Empor Richtenberg gewonnen. Ironie des Schicksals, als Handballer und Hundesportler, eine Jahreskarte für Fußball zu gewinnen.

01.05.2017; Auf der LG JJ Zuchtschau in Barmstedt erhielt die Hündin unserer Sportfreundin Helga Fränk „Labell vom kleinen Mohr“ unter Richter Bernd Weber in der JHKH Lst das sehr gut auf Platz 2. Herzlichen Glückwunsch.

01.05.2017; Eine Wandertour von 2h 15 min führten 4 unserer Sportfreunde heute durch. Die Tour führte von Negast/Seemühl den Mühlgraben entlang zum Penniner Damm, dann zum Borgwallsee. Diesen entlang zur Wegkreuzung Radweg – Poggeweg, den Radweg bis zum Penniner Damm, dann über den Waldweg zur Hauptstraße. Dann noch einmal durch das Wäldchen in Seemühl über die Lichtung unter den Hochspannungsleitungen zurück zum Krummenhäger Damm.

02.05.2017; Das zusätzliche Training wurde heute von 15 Sportfreunden mit 12 Hunden besucht. Auf dem Acker waren 3 Sportfreunde mit 2 Hunden. Der sehr starke Wind machte es ihnen nicht gerade leicht, trotzdem, waren unsere Sportfreunde sehr zufrieden.  In der Unterordnung wurde mit 5 Hunden geübt. Torsten Wenzel, Clemens Boljahn und Kathrin haben dann noch 10 Hunde figuriert.

06.05.2017; Da wir am letzten WE doch sehr viel Breitensport gemacht haben und 2 Sportfreunde heute bei den Punktspielen der männlichen F- Jugend des Stralsunder HV aktiv waren, haben wir auf die Wanderung verzichtet. Aber zum Training mit den Hunden trafen sich nach dem Ausbildungskurs der von 8 Teilnehmern besucht wurde,  dann doch 20 Sportfreunde und Förderer mit 18 Hunden. In der Welpenspielstunde tollten dann 3 Welpen und ein Hund aus dem Kurs. In der Unterordnung arbeiteten 8 Sportfreunde mit 11 Hunden. Die Kaffeepause nutzte unser Fördermitglied Jana und ihren Geburtstagskuchen ausgegeben. Danach haben sich Kathrin, Torsten, Clemens und Stefan die  Hetzhosen übergezogen und 15 Hunde figuriert.

07.05.2017; Ein zusätzliches Training in Fährte und für die Ausdauer

09.05.2017; An dem zusätzlichen Training nahmen heute 12 Sportfreunde mit 9 Hunden teil. In der Fährte waren 3 Sportfreunde mit 2 Hunden. Sieben Sportfreunde haben mit 9 Hunden in der Unterordnung gearbeitet. Und durch Kathrin, Clemens und Eberhard wurden 7 Hunde figuriert.

11.05.2017; Heute wurde begonnen, den neuen Zaun um denTeich zu setzen. Die Hälfte des Zauns seht nun schon.

13.05.2017; Auf den Wegen des Elmenhorster Forst waren heute 4 Sportfreunde unterwegs. Am Ausbildungskurs nahmen 5 Hundeführer mit ihren Hunden teil. Siebzehn Sportfreunde trafen sich mit 17 Hunden zum Training, Drei davon besuchten die Welpenspielstunde. In der Unterordnung arbeiteten 10 Sportfreunde mit 13 Hunden. Die Kaffeepause wurde für eine Mitgliederzusammenkunft genutzt, um noch ein paar Punkte fürs nächste Wochenende abzusprechen. Im Schutzdienst wurden 11 Hunde von Kathrin, Olaf und Clemens figuriert.

13.05.2017; Unsere Sportfreundin Helga Fränk hat heute mit ihrer Hündin Labell vom kleinen Mohr beim HSV Mecklenburger Schnauzen e. V. die Fpr1 mit 90 Punkten bestanden.

 

14.05.2017; Zusätzliches Training in Fährte und Ausdauer

15.05.2017; Geschafft. Der Zaun um den Teich ist fertig.

16.05.2017; Auch heute haben wir wieder zusätzlich trainiert. Dazu haben sich 8 Sportfreunde mit 8 Hunden getroffen. In der Fährte waren 4 Sportfreunde mit 3 Hunden. In der Unterordnung übten 6 Sportfreunde mit  8 Hunden.  Clemens, Kathrin und Eberhard haben dann noch jeder einen Hund figuriert.

20.05.2017; Unsere Frühjahrsprüfung liegt nun auch schon wieder hinter uns. 21 Sportfreunde in den Prüfungsstufen IPO1-3; Begleithund, Ausdauer und Sachkunde waren zur Prüfung unter Richter Horst Bamberg aus Berlin gemeldet. Am Donnerstag mussten 2 IPO- Hunde und ein Ausdauerhund aus gesundheitlichen Gründen des Hundeführers und eines Hundes zurückgezogen werden. Leider viel ein Hund am Prüfungstag in der Fährte durch und ein Hund wurde disqualifiziert. Die beste Fährte suchte Lothar Schwarzrock mit seinem Dasco vom Schmachter See. Die Beste Unterordnung und den Besten Schutzdienst führte uns Torsten Wenzel mit seinem Malinois Loki vor. Tagessieger wurde Clemens Boljahn mit Auguste vom Schönower Grauen. Die beste Begleithundeprüfung zeigte uns Barbara Wolf mit ihren Mittelschnauzer Poldi vom Wesenswart. Glückwunsch auch an unsere Teilnehmer der Sachkundeprüfung. Hier konnten alle Fehlerfrei bestehen. Bedanken möchten wir uns beim Leistungsrichter Horst Bamberg, der wieder diesen weiten Weg auf sich genommen hat. Desweiteren möchten wir uns bei allen Helfern der Prüfung, egal ob in der Küche, in der Fährte, der Unterordnung oder dem Schutzdienst bedanken. Ein ganz besonderer Dank geht aber wieder an unsere Landwirte Hans Walter Blunk und Aurel Hagen. Ohne sie wäre die Fährtenarbeit nicht möglich.

20.05.2017; Auch in der OG Selpin fand heute eine Prüfung statt. Dort nahm unsere Sportfreundin Helga Fränk mit ihrer Hündin Labell vom kleinen Mohr in der Ausdauerprüfung teil und konnte diese Prüfung dort bestehen. Glückwunsch.

27.05.2017; Am frühen Morgen waren schon 2 Sportfreunde  mit 2 Hunden in der Fährte. Auf Mittag trafen sich dann 10 Sportfreunde mit 10 Hunden zum Training in Schau, Unterordnung und Schutzdienst. Ein Hund wurde für die Schau trainiert. Mit nur  4 Hunden wurde wegen der Wärme in der Unterordnung gearbeitet. Die Kaffeepause wurde genutzt um die Prüfung noch einmal auszuwerten. Und Heidemarie hat Geburtstagskuchen ausgegeben. Nach der Pause wurden durch Kathrin, Adrian, Clemens und Eberhard noch 10 Hunde figuriert. Am späteren Abend sind dann noch 4 Sportfreunde durch den Abtshäger Busch auf Wandertour gewesen.

03.06.2017; Rein breitensportlich war heute nur ein Sportfreund aktiv. Es wurden durch ihn 6km Fahrrad gefahren. Dann wurde heute früh das Vereinsgelände gemäht. Am Nachmittag trafen sich dann 17 Sportfreunde mit 14 Hunden. Mit einem Hund wurde gleich zu Beginn des Trainings  für die Schau geübt. In der Unterordnung übten 9 Sportfreunde mit 13 Hunden. Nach der Kaffeepause wurde noch mit 2 weiteren Hunden für die Schau trainiert und Clemens, Kathrin und Olaf haben dann noch 13 Hunde figuriert.

05.06.2017; Unsere Sportfreundin Helga Fränk hat ihre Hündin Labell vom kleinen Mohr auf der Dt. Jugend- und Juniorenzuchtschau in Philippsthal ausgestellt. Die Jugendliche Alenja Kleiber aus der LG 12 hat Labell in der Junghundklasse Lsth auf den hervorragenden Platz sehr gut 12 von 16 gemeldeten Hunden geführt. Glückwunsch!!!

10.06.2017; Zur 15. Stunde des Ausbildungskurses für Hund und Hundeführer trafen sich 8 Hundeführer mit Ihren Hunden.

10.06.2017; Auch in diesem Jahr konnten wir wieder einige  unserer Sportfreunde für die Wanderung durch den Altherschen Park in Splietsdorf  begeistern. In diesem Jahr wanderten  12 Sportfreunde durch die herrliche Gartenanlage. Das Wetter spielte richtig super mit, der Kuchen schmeckte auch und so hatten alle einen sehr schönen Tag.

11.06.2017; Trotz der Wärme trafen sich 17 Sportfreunde mit 15 Hunden zum Training. Mit 4 Hunden wurde für die Schau geübt. Sieben Sportfreunde trainierten mit 10 Hunden in der Unterordnung und zwei Zwerge besuchten die Welpenspielstunde. Die Kaffeepause nutzte Kathrin und hat nachträglich Geburtstagskuchen ausgegeben. Nach der Pause wurden durch Adrian, Kathrin, Clemens und Olaf 12 Hunde im Schutzdienst figuriert.

17.06.2017; Breitensportlich war ein Sportfreund aktiv, er ist 6km Fahrrad gefahren. An der 16. Stunde des Ausbildungskurses nahmen heute 13 Sportfreunde teil. Da wir bisher noch nicht zur Ehrung zur bestandenen Sachkundeprüfung gekommen waren, wurde dieses heute nachgeholt. In der Welpennspielstunde waren 2 Hunde. Zum Training der Vereinsmitglieder trafen sich 18 Sportfreunde mit 12 Hunden. Es wurde 1Hund für die Schau trainiert. In der Unterordnung übten dann 8 Sportfreunde mit 9 Hunden. Unsere Förderer und guten Seelen des Vereins Christa und Rudi haben in der Kaffeepause als Dankeschön für unsere kleine Aufmerksamkeit anlässlich ihrer goldenen Hochzeit Kuchen, Torte und ein Gläschen Sekt ausgegeben. Nach der Pause wurden durch Kathrin, Adrian Freitag, Clemens Boljahn und Olaf noch 10 Hunde figuriert.

18.06.2017; Sechs Mitglieder und Förderer unserer OG, besuchten heute die OG Zuchtschau in Prenzlau. Richter dieser Veranstaltung war Andreas Rudolpf aus Neukirchen / Sachsen. Unsere Sportfreundin Helga Fränk stellte ihre Hündin Labell vom kleinen Mohr in der Junghundklasse Hündin Langstockhaar (18-24 Monate) aus. Adrian Freitag führte Labell vor und konnte mit ihr das sehr gut auf Platz 2 erreichen. Anschließend hat Adrian den Sprung ins kühle Nass des Unteruckersees gewagt. Die Erfrischung tat ihm richtig gut. In der Junghundklasse Rüden (18-24 Monate) stellte unser Sportfreund Eberhard Schröder seinen Jago vom Greifswalder Stadtrand aus. Kathrin Freitag führte ihn vor und erreichte mit Jago auch das sehr gut auf Platz 2. Glückwunsch an die Besitzer und Hundeführer.

24.06.2017; Ein Langer Trainingstag mit vielen Abteilungen liegt hinter uns. Wir hatten heute sehr angenehmes Wetter, da machte die Arbeit mit den Hunden gleich doppelt so viel Spaß. Am Ausbildungskurs nahmen 8 Sportfreunde teil. Zu unserem Training trafen sich 19 Sportfreunde mit 15 Hunden. Vier Sportfreunde waren mit 4 Hunden in der Fährte. Zwei Hunde wurden für die Schau trainiert. Die Welpenspielstunde wurde von einem Welpen und einem Hund aus dem Kurs besucht. In der Unterordnung arbeiteten 10 Sportfreunde mit 11 Hunden. Unser Micha, der über Woche Geburtstag hatte, nutzte die Kaffeepause und hat Torte ausgegeben. Anschließend waren  5 Sportfreunde breitensportlich aktiv und haben Badminton gespielt. Auch der Schutzdienst kam nicht zu kurz. Bodo, Kathrin, Clemens und Olaf figurierten 12 Hunde.

 

 

 

Veröffentlicht in Aktuelles