2. Halbjahr 2018

01.07.2018 Training hat sich ausgezahlt. Sehr erfolgreich war der 10- jährige Adrian Freitag vom Schäferhundverein Krummenhagen bei seinem 2. Start auf der 5 km Strecke beim Karl Krull Lauf in Steinhagen. Mit 3 Trainingsläufen über 5,01 km und einem  Lauf über 6,2 km ging Adrian an den Start. Adrian ist in der Klasse der U12 gestartet. Zielstellung für diesen Lauf war im Ziel mit einer recht guten Zeit  ankommen. Adrian hat die 5 km Strecke in einer Zeit von 24:18 Minuten absolviert und  den 1. Platz der U12 erreicht. Glückwunsch!!!

01.07.2018 Heute fand ein Seminar zur neuen Prüfungsordnung in Theorie und Praxis mit dem Referenten Günther Diegel in der OG Rostock statt. Auch aus unserer OG nahmen 3 Mitglieder bzw. Förderer an dieser Veranstaltung  teil. Viel Theorie aber auch Praxis, was es jetzt heißt verarbeiten und dann umsetzen. Es wäre wieder eine gute Sache, wenn der SV, wie bei den anderen Prüfungsordnungsänderungen Videos zur Verfügung zu stellen würde.

04.07.2018 Breitensportliche Fahrradtour 16 km Negatst-Krummenhagen-Zarrendorf-Wendorf-Neu Lüdershagen-Negast

05.07.2018 Zum zusätzlichen Training trafen sich heute 5 Sportfreunde. Drei Sportfreunde waren erst  mit 3 Hunden in der Fährte. Danach wurde mit 4 Hunden in der Unterordnung gearbeitet. Ein Sportfreund hat ein paar Baumarbeiten getätigt. Bodo und Adrian haben 3 Hunde figuriert. Und zum guten Schluss, wurde mit 2 Hunden für die Schau trainiert.

07.07.2018 Am Ausbildungskurs nahmen heute 6 Sportfreunde mit ihren Hunden teil. Danach hatte Vroni Kuschelstunde in der Männergruppe (leider keine Bilder). Im Anschluss wurden 7 Hunde in der Unterordnung geführt. In der Kaffeepause wurde das Material vom Seminar zur neuen Prüfungsordnung ausgewertet. Durch Bodo und Kathrin wurden die 9 Hunde im Schutzdienst figuriert. Mit Poldi haben Barbara und Adrian (Jugendhandling) für die Schau geübt. Zum guten Schluss durften Poldi, Tamina und Vroni noch toben.

11.07.2018 Zu einem zusätzlichen Training trafen sich heute 3 Sportfreunde mit 3 Hunden. Ein Sportfreund hat schon mal an der Wintertechnik gearbeitet und 2 Sportfreunde haben mit den Hunden in den Abteilungen A, B und C gearbeitet. Zwei weitere Sportfreunde haben sich wohl wegen dem Regen und dem angekündigtem Gewitter nicht zum Platz getraut.

14.07.2018 Heute fand die 20. und somit letzte Stunde des Ausbildungskurses für Hund und Hundeführer statt. Von den 19 angemeldeten Sportfreunden haben heute 5 ihre Überprüfung gehabt und die Teilnahmebescheinigung erhalten. Sieben Sportfreunde werden ihre Überprüfung nach ihrem Urlaub ablegen. Die restlichen Sportfreunde mussten den Kurs aus beruflichen oder auch gesundheitlichen Gründen leider vorzeitig abbrechen.

14.07.2018 Zum Training trafen sich heute 12 Sportfreunde mit 12 Hunden. Mit 10 Hunden wurde in der Unterordnung gearbeitet. Vroni hatte wieder ihre Männerkuschelrunde. Und Poldi, sowie Wollknäul Monty tollten in der Welpenspielstunde. Die Kaffeepause wurde genutzt um unser neues Fördermitglied Hagen-Mathias Klasen vorzustellen. Weiterhin wurden ein offener Brief und die Einladung zu einem Seminar ausgelegt. Dann wurden noch ein paar Absprachen bezüglich des Jugendcamps und des Ausflugs getätigt. Danach war Schutzdienst angesagt. Hier wurde unser neues Fördermitglied (da der Wunsch besteht) in die Helferarbeit mit unseren gestandenen Hunden eingewiesen. Bodo und Kathrin haben dann die jüngeren Hunde figuriert. Und Poldi wurde noch für die Schau vorbereitet.

18.07.2018 Adrian Freitag und Arno haben heute Vormittag das Vereinsgelände gemäht. Am Nachmittag trafen sich dann 8 Sportfreunde mit 8 Hunden zum Training. Drei Sportfreunde waren mit 3 Hunden in der Fährte. Mit 2 Hunden wurde für die Schau geübt. Dann wurde mit 4 Hunden in der Unterordnung gearbeitet. Heidemarie Freitag kam noch zum pflegen der Blumenrabatte vorbei. Nach einer kurzen Kaffeepause wurden durch Adrian Freitag und Kathrin dann noch 7 Hunde im Schutzdienst figuriert. Breitensportlich waren dann noch Barbara Wolf und Adrian Freitag mit Poldi auf einer Wanderstrecke von 3 km in Krummenhagen unterwegs. Leider heute nur ein paar Bilder mit dem Handy, aber alle mit Genehmigung der Teilnehmer.

21.07.2018 Zum heutigen Training trafen sich 12 Sportfreunde mit 10 Hunden. Adrian übte mit 2 Hunden für die Schau. Vier Sportfreunde trainierten mit 6 Hunden in der Unterordnung. In der Welpenspielstunde tollte heute nur der Labrador Monty. Unser OG Mitglied Hartwig hat die Pause genutzt, um eine Runde Kaffee und Kuchen auf seinen Geburtstag auszugeben. Im Anschluss haben Bodo und Kathrin dann noch 9 Hunde im Schutzdienst figuriert.

22.-26.07.2018 Breitensport war auch wieder angesagt. Ob Fahrradfahren, Klettern, Schwimmen, wandern oder Handballtest als Frühsport.

27.-29.07.2018 Auch wenn die Anzahl der Jugendlichen, die während des Jugendcamps auf dem Vereinsgelände übernachtet haben, sehr stark durch Krankheit und Urlaub dezimiert war, waren wenigstens an den jeweiligen Unternehmungen des Camps, doch ein – zwei weitere Jugendliche anwesend. Am ersten Tag stand das Zelte aufbauen an. Dann wurde ein wenig mit den anwesenden Hunden im Schutzdienst gearbeitet und Hoverboard gefahren. Im Anschluss waren wir zum Bowling und zum Hanse Dom. Zurück auf dem Vereinsgelände, wurde mit einem Hund für die Schau geübt. Nach dem Abendbrot (leckere Pizza) ging es mit 3 Hunden noch in die Fährte. Das Warten auf den Blutmond wurde mit einem leckeren Eis und einer kleiner Wanderung und auch wieder mit Hoverboard fahren überbückt. Nach dem Frühsport am zweiten Tag ging es ab ins Luftfahrttechnisches Museum nach Rechlin. Auf der Rückfahrt wurde noch der Baumkronenpfad in Ivenack angesteuert. Wieder auf dem Hundeplatz in Krummenhagen angekommen, wurde mit den OG Mitgliedern und Förderern und ihren Hunden in der Unterordnung gearbeitet. Dann haben wir uns zum Smalltalk am Grill eingefunden. Danach wurden noch einige Hunde durch Kathrin und Olaf figuriert. Das Hoverboard stand dann auch wieder nicht still. Nachdem die erwachsenen Sportfreunde die Heimfahrt angetreten haben, wurde vor dem Regen noch eine kleine Wanderung unternommen und anschließend im Vereinsheim Gesellschaftsspiele gespielt. Der letzte Camp-Tag begann wieder mit Frühsport. Dann fuhren einige Kids nach Jarmen zur PSK Schau und eine Jugendliche zur LG Zuchtschau nach Stralsund. Folgende Ergebnisse konnten auf den Schauen erreicht werden:
PSK Schau Jarmen
Adrian Freitag, Platz 1 mit Poldi vom Wesenswart im Jugendhandling
Adrian Freitag, Platz 2 mit Poldi vom Wesenswart, Jugendhandling Ermittlung Tagessieger
Barbara Wolf, Vorzüglich Platz 2 mit Poldi vom Wesenswart in der offenen Klasse
LG Zuchtschau Stralsund
Angelika Resch, Vorzüglich Platz 2 mit Labell vom kleinen Mohr in der Gebrauchshundeklasse Hündin Langstockhaar, Labell wurde als schönster Hund aus MV in dieser Klasse gekürt
Evgeny Kiselyov, Vorzüglich Platz 6 mit Grey vom Ganzkower Schloß in der Gebrauchshundeklasse Rüden Stockhaar
GLÜCKWUNSCH an unsere Austeller und Hundeführer!!!
Die Kids der PSK Schau in Jarmen haben es nach der Ausstellung dann noch genutzt und sind ins kühle Nass des Kiessees gesprungen. Danke an alle Mitglieder und Förderer, sowie an Christa und Rudi, die ohne wenn und aber nach dem kleinen Unfall zugefasst haben, damit der Grillabend optimal verlaufen konnte. Die Veröffentlichung der Bilder vom gesamten WE wurde mit Genehmigung der Teilnehmer durchgeführt.

31.07.2018 Ein wenig Breitensport, Abarbeiten des Trainingsplan und Fahrradtour (langsame Fahrt im Schatten) am Spätnachmittag. Dabei Abkühlung im See.

01.08.2018 Heute trafen sich 8 Sportfreunde mit 8 Hunden zum Training. Am Vormittag waren schon 3 Sportfreunde mit 3 Hunden in der Fährte. Am Nachmittag übten dann 6 Sportfreunde mit 7 Hunden in der Unterordnung. Kathrin und Hagen-Mathias Klasen figurierten dann auch noch 7 Hunde im Schutzdienst.

01.08.2018 Heute war für Adrian Freitag Breiten- und Hundesport angesagt. Am frühen Morgen ist er schon mit Kathrin zum Sport in die Physiotherapiepraxis. Neben Liegestütze, Kniebeuge, Halteübung und Situps hat Adrian Handling geübt und ist Springseil gesprungen. Dann war er noch an den Zug- und Druckgeräten. Danach war Hundesport angesagt. Er hat für Poldi, Vroni und Tamina die Verleiter getreten. Und am Nachmittag hat er seine Vroni dann noch im Schutzdienst geführt. Da das Getreide um den Platz herum gemäht wird, haben wir kurzer Hand beim Bauern nachfragt, ob Adrian eine Runde im Mähdrescher mitfahren kann. Und gegen 18:00 Uhr war es dann so weit. Und nun ist er zur Abkühlung im Pool. Also ein vollkommen ausgelasteter Tag.

02.08.2018 Breitensport. Trainingsplan für heute abgearbeitet.

04.08.2018 Heute Vormittag waren Arno und Adrian schon fleißig. Sie haben die Restpunkte auf dem Vereinsgelände gemäht. Auf Mittag war Adrian dann Breitensportlich aktiv. Er hat den Trainingsplan abgearbeitet und hat es sich nicht nehmen lassen mit dem Fahrrad wieder zum  Hundeplatz zu fahren. Zum offiziellen Training haben sich dann 14 Sportfreunde mit 11 Hunden auf dem Vereinsgelände getroffen. In der Unterordnung haben 6 Sportfreunde mit 7 Hunden geübt. Der kleine Monty und Poldi haben den Welpenspielplatz unsicher gemacht. Die Kaffeepause nutzte unser Fördermitglied Petra Plötz und hat noch Kuchen und Torte auf ihren Geburtstag ausgegeben.  Im Anschluss haben Bodo, Kathrin und Hagen Mathias  10 Hunde im Schutzdienst gearbeitet.

04.08.2018 Auch unsere Rostocker Sportfreunde waren heute Breitensportlich unterwegs. Sie sind von Kassebohm nach Boderstorf gewandert und haben sich unterwegs schon mal die Monstertracks angeschaut und so ganz nebenbei das Fußballtestspiel SV Pastow gegen Laage SV.

05.08.2018  Neunzehn Mitglieder, Förderer und Hundefreunde haben heute an unserem Ausflug nach Bodstedt- Prerow- Bodstedt teilgenommen. Gegen 10:00 Uhr trafen wir uns alle auf dem Parkplatz am Hafen in Bodstedt. Von dort sind wir mit der MS „Heidi“ über den Bodden übergesetzt nach Prerow. Dort wartete schon die Kutsche auf uns, mit der wir dann zum Leuchtturm gefahren wurden. Am Leuchtturm angekommen, konnten sich unsere Sportfreunde entscheiden, ob sie den etwa 4km langen Rundweg gehen möchten, oder gleich ins Museum und den Leuchtturm empor. Bis auf 5 Sportfreunde sind alle den Rundweg gegangen und einige haben auch den Sprung ins kühle Nass gewagt. Die Sportfreunde, die den Rundgang nicht mitgemacht hatten, waren ein wenig enttäuscht. Denn das im Museumsbereich befindliche Kaffee hat eindeutig zu wenige Sitzplätze, sodaß man da bei Kaffee und Kuchen hätte verweilen können. Gegen 15:15 Uhr trafen wir uns alle wieder bei der Kutsche ein und es ging zurück zum Hafen Prerow und von dort wurde wieder mit der MS „Heidi“ nach Bodstedt übergesetzt. Nach Ankunft in Bodstedt sind dann 14 Sportfreunde zum Abendessen in die Gaststätte „Am Hafen“ eingekehrt. Bis auf den Sitz- und Verpflegungsmangel am Leuchtturm in Prerow war es ein sehr schöner Ausflug.

08.08.2018 Heute trafen sich 10 Sportfreunde mit 7 Hunden zum Training. Nach dem kleinen Gewitterschauer  heute früh war es für die beiden Hundeführer und die 3 Hunde recht angenehm in der Fährte. Am Nachmittag haben auf Grund der Schwüle nur 2 Sportfreunde mit je einem Hund ganz kurz in der Unterordnung gearbeitet. Auch beim  Schutzdienst wurden die 6 Hunde durch Bodo und Kathrin nur ganz kurz figuriert. Mit einem Hund ging es ins kühle Nass. Unser Jugendlicher wollte sich nicht vom Breitensport abbringen lassen und zum und vom Training jeweils die 3 km mit dem Fahrrad gefahren.

06.-10.08.2018 Breitensportliche Woche für Adrian Freitag. Neben dem Trainingsplan, der in den Ferien täglich abzuarbeiten ist, hat Adrian im Hanse Dom am Schwimmcamp von Sport live teilgenommen. Weiterhin standen das Fahrrad und das Hoverboard nicht still. Aber auch das Seilspringen und das Handling hat  er trainiert.

11.08.2018 Heute trafen sich 19 Sportfreunde mit 16 Hunden zum Training. Ein Sportfreund war vor dem Training schon breitensportlich unterwegs. Erst Athletik und dann noch zum und vom Hundeplatz je 3 km Fahrrad gefahren. Bei dem Wetter hatten heute Hund und Hundeführer richtig Lust am Training. Bei Sonnenschein und leichtem Wind wurde mit einem  Hund  für die Schau trainiert und 10 Sportfreunde haben mit 12 Hunden in der Unterordnung gearbeitet. In der Welpenspielstunde tummelten sich 2 Neuzugänge. Pünktlich zur Kaffeepause  zog ein Gewitter mit Hagelschauer auf. Da wir von Franziska und Sven Besuch hatten, die sich noch einmal für das Geschenk zur Geburt vom „kleinen“ Werner bedanken wollten, hielten wir es bei Kaffee und Kuchen im Vereinsheim aus. Kaum war das Gewitter vorbei, haben Bodo und Kathrin 13 Hunde im Schutzdienst figuriert.

12.08.2018 Nach einer Erwärmung mit Athletik (erweiterter Trainingsplan) die angenehmen Temperaturen zum wieder reinkommen beim Laufen ausgenutzt. Adrian ist eine Strecke von 2,97 km in 14:59:17 Minuten gelaufen. Kathrin und Tamina haben ihn mit dem Fahrrad begleitet.

15.08.2018 Breitensport. Adrian Freitag hat 4 km am Stück Balance auf dem Hoverboard gehalten auf der Strecke Negast – Krummenhagen und zurück. Kathrin hat ihn mit dem Fahrrad begleitet.

15.08.2018 Neun Sportfreunde mit 8 Hunden trafen sich heute zum Training in Unterordnung (7) und Schutzdienst (8).

16.08.2018 Nach Halteübung und Liegestütz hat Adrian einen kleinen Ausdauerlauf von 3,51 km in 17:01:26 Minuten gemacht.  Kathrin und Vroni haben ihn mit dem Fahrrad auf der Strecke begleitet.

18.08.2018 Nach dem Breitensport  sind 3 Sportfreunde mit 3 Hunden in der Fährte gewesen. Auf dem Platz haben sich dann 15 Sportfreunde mit 16 Hunden zum Training getroffen. Ein Hund wurde für die Schau trainiert. In der Unterordnung haben  9 Sportfreunde mit  12 Hunden gearbeitet. Die Welpen- Spielstunde wurde von 2 Hunden besucht. In der Pause hat unser Fördermitglied Elfi Klockow noch nachträglich leckeren Kuchen und Torte auf ihren Geburtstag ausgegeben. Danach haben Bodo, Kathrin und Hagen- Mathias  noch  14 Hunde im Schutzdienst gearbeitet.

18.08.2018 Grey vom Ganzkower Schloß wurde heute auf der Körung in Rostock für das Körjahr 2019 / 2020 angekört. Glückwunsch an Evgeny Kiselyov.

22.08.2018 Auch heute trafen sich 10 Sportfreunde mit 9 Hunden zum Training. Da es wieder eine drückende Hitze auf dem Platz war, haben nur 3 Sportfreunde mit 3 Hunden kurze Auszüge der Unterordnung geübt. Kathrin und Bodo haben zwar alle 9 Hunde im Schutzdienst figuriert, aber das auch nur aufs wesentliche begrenzt. Auf Bilder haben wir verzichtet, da wir keinem Sportfreund es zumuten wollten in der Hitze auf dem Platz zu stehen.

23.08.2018 Barbara und Kathrin waren heute früh mit Poldi, Vroni und Tamina in der Fährte. Trotz dessen, das der Acker total trocken war und  ohne Ende gestaubt hat, wurden die Fährten durch die Hunde super abgesucht. Im Anschluss haben die Beiden mit den 3 Hunden noch auf dem Platz ein wenig am Griffverhalten der Hunde geübt.

25.08.2018 Fünfzehn Sportfreunde mit 14 Hunden trafen sich heute am frühen Nachmittag zum Training.  Das Schautraining mit Vroni  haben wir noch im Trockenen durchgezogen. Nach einem kurzen, aber  kräftigen Regenschauer wurden schon mal 3 Hunde durch Kathrin figuriert. Dann meinte die Sonne es wieder richtig gut mit uns. Während dieser Zeit wurden durch 8 Sportfreunde  10 Hunde in der Unterordnung gearbeitet. Auch die 3 Welpen konnten im Trockenen umher tollen. Während der Kaffeepause fing es dann richtig arg an zu regnen. Und es wollte auch nicht so schnell aufhören. Half alles nichts. Am Prüfungstag fragt auch keiner, ob wir im Regen den Hund vorführen wollen. Also haben Bodo und Kathrin dann die 10 Hunde im Schutzdienst figuriert. Den endlich  feuchten Acker nutzen 2 Sportfreunde und haben mit 2 Hunden gefährtet.

28.08.2018 Drei Sportfreunde trafen sich heute früh mit 4 Hunden zur Fährte. Im Anschluss wurden die 4 Hunde dann noch im Schutzdienst gearbeitet.

29.08.2018 Zehn Sportfreunde mit 10 Hunden trafen sich heute zum Training in Unterordnung und Schutzdienst. Sechs Sportfreunde haben mit 8 Hunden in der Unterordnung gearbeitet. Und Bodo und Kathrin haben dann noch 9 Hunde im Schutzdienst figuriert.

01.09.2018 Heute trafen sich 19 Sportfreunde mit 15 Hunden zum Training auf dem Platz. Zum Anfang wurden gleich 2 Hunde für die Schau trainiert. In der Unterordnung  haben dann  7 Sportfreunde mit 10 Hunden gearbeitet. Die Welpenspielstunde wurde von 4 Fellnasen besucht. Und nach der Kaffeepause wurden durch Bodo und Kathrin noch 10 Hunde im Schutzdienst  figuriert. Adrian hat mit Poldi dann noch fürs Jugendhandling geübt. Und zum Schluss durften Tamina, Poldi und Vroni noch toben.

02.09.2018 Breitensport. Adrian ist schon mal die 3 km Strecke für den Rügenbrückenlauf abgelaufen.

02.09.2018 Unsere Sportfreundin Helga Fränk nahm am 2-tägigen Fährtenworkshop in Stralsund teil. Ihr Hauptaugenmerk mit ihrer Hündin Labell vom kleinen Mohr lag darin, sich Tipps zu holen, damit ihre Hündin nicht schräg an den Gegenständen abliegt und dann auch nicht zu früh am Gegenstand aufsteht.

04.09.2018 Heute trafen sich 3 Sportfreunde mit 4 Hunden zu Fährtenarbeit. Danach war mit 3 Hunden eine lockere Toberunde angesagt und mit einem Hund wurde dann noch  im Schutzdienst gearbeitet.

05.09.2018 Vierzehn Sportfreunde mit 10 Hunden trafen sich heute zum Training. Ein Sportfreund war mit 2 Hunden in der Fährte. Sechs Sportfreunde haben mit 7 Hunden in der Unterordnung gearbeitet. Und Bodo und Kathrin haben dann noch 9 Hunde im Schutzdienst figuriert. Während Tamina, Poldi und Vroni beim toben den Trainingstag ausklingen lassen konnten, haben Barbara Wolf und Adrian Freitag ein englisches Herbstgedicht für die Schule gelernt.

08.09.2018 Zum heutigen Training trafen sich 25 Sportfreunde mit 17 Hunden. Acht Sportfreunde haben mit 12 Hunden in der Unterordnung gearbeitet. Fünf Fellnasen tobten in der Spielstunde und nach der Kaffeepause in der wir eine Mitgliederzusammenkunft durchgeführt haben, wurden durch Bodo, Frank und Kathrin noch 12 Hunde im Schutzdienst figuriert.

09.09.2018 Zwölf Förderer unserer OG waren gestern Zaungäste bei der 28. IPO Landesmeisterschaft des DVG MV in Mölln. Sieger wurde Benneck Schröder mit “Brisko vom Greifenring“.

11.09.2018 Heute trafen sich 12 Sportfreunde mit 10 Hunden zum Training in den Abteilungen A, B und C. Um 09:00 Uhr waren schon 5 Sportfreunde mit 6 Hunden in der Fährte. Im Anschluß haben 6 Sportfreunde mit 8 Hunden in der Unterordnung gearbeitet. Nach einer kleinen Pause mit Lektüre aus dem Dienst – und Gebrauchshundewesen der DDR wurden durch Frank 9 Hunde im Schutzdienst figuriert. Barbara Wolf hat, bevor Adrian Freitag zum Handball- Training los musste mit ihm noch Englisch geübt.

15.09.2018  Was macht man schon, wenn die Prüfung ausfällt? Es wird sich zum Training auf dem Übungsplatz getroffen. Wir waren heute 16 Sportfreunde mit 14 Hunden. Ein Sportfreund war mit einem Hund in der Fährte. Sieben Sportfreunde haben mit ihren Hunden in der Gruppenunterordnung gearbeitet. Und 5 Hunde wurden einzeln in der Unterordnung gearbeitet. In der Kaffeepause, wurde der Prüfungskuchen verspeist. Danach haben die Helfer Kathrin, Hagen-Mathias Klasen, Uwe und Adrian Freitag sich die angefutterten Kalorien im Schutzdienst abgearbeitet. Sie haben 13 Hunde figuriert. Nach dem Adrian seine Hunde figuriert hatte ging es wieder mit Barbara Wolf ans Vokabeln lernen. Zum Kopf frei bekommen für Hund und Mensch wurde mit Poldi, Vroni und Tamina noch getobt.

16.09.2018 Zwei Sportfreunde haben den super Acker und das schöne Wetter genutzt und waren heute früh schon in der Fährte.

16.09.2018 Breitensport. Adrian Freitag hat die freie Zeit und das schöne Wetter zum Laufen genutzt. 3,04 Km in 15:56:1 Minuten. Kathrin hat ihn mit Vroni auf der Strecke Negast – Krummenhagen und zurück mit dem Fahrrad begleitet.

17.-19.09.2018 Lieber Maler male mir!!! Damit der neue Anstrich am Vereinsheim komplett vollzogen werden konnte, musste die Hecke gestutzt werden. Die Boxenanlage bekommt auch einen neuen Giebel. Fast zwanzig Jahre der Witterung ausgeliefert, zwar immer einen Anstrich bekommen, trotzdem wird das Holz mal mürbe.

18.09.2018 Bei uns werden sie geholfen! 😉 Ganz kurz entschlossen haben wir unserem Sportfreund Manfred Gappa, heute das Üben für den Wesenstest bei uns auf dem Platz und im Bunker  ermöglicht. Sogar Arno und der Maler haben ganz kurz für die Gruppenarbeit ihre Arbeit bei Seite gelegt.

19.09.2018 Heute Nachmittag war für 6 Sportfreunde mit 8 Hunden ein Auswärtstraining angesagt. Fünf Sportfreunde haben mit 7 Hunden in der Unterordnung gearbeitet und im Anschluss wurden alle 8 Hunde noch figuriert. Aber schon am Vormittag war ein Sportfreund mit 2 Hunden in der Fährte.

22.09.2018 Heute trafen sich 23 Sportfreunde mit 16 Hunden zum Training auf dem Platz. Acht Sportfreunde haben mit 10 Hunden in der Unterordnung gearbeitet. Und die Welpenspielstunde wurde von 5 Hunden besucht. Die Kaffeepause nutzte unser Förderer Olaf Sauer und hat Brötchen mit Aufschnitt auf seinen Geburtstag ausgegeben. Im Anschluss figurierten Adrian Freitag, Bodo und Hagen-Mathias Klasen noch 9 Hunde.

23.09.2018 Der Hundekindergarten und der Hundeverein Rostock haben am letzten WE ein 2- tägiges Event unter dem Motto „Hundesport Nord – mehr als nur Gassi“ aufgezogen.
Mal ein ganzes Wochenende nur den Hunden gewidmet, für alle die Hunde haben, oder sich überlegen einen vierbeinigen Freund zuzulegen, die Hundesport betreiben oder überlegen anzufangen. Verkaufsstände waren vor Ort. Vier verschiedene Helfer haben den Schutzdienst figuriert. Es konnte sich jeder mit seinem Hund ausprobieren, halt was ihm Spaß gemacht hat.
Von Unterordnung/Gehorsam, Rally Obedience bis Agility alles war dabei. Auch ein Gesundheitscheck für die Vierbeiner. Der Vortrag zum Thema: Hund und Halter im Recht wurden auch angeboten.
Und verschiedene Hundesportvereine aus M/V haben sich auch vorgestellt. So auch unsere OG.
Adrian Freitag mit Vroni, Barbara Wolf mit Poldi, Helga Fränk mit Labell und Kathrin haben mit Unterstützung durch 3 Sportfreunde der Mecklenburger Schnauzen eine Gruppenunterordnung vorgeführt. Im Anschluss hat Adrian Freitag mit Tamina das Stellen und Verbellen mit Bestätigung gezeigt. Und danach hat Adrian Freitag den Schutzdienst in der IPO1 des Hundeführer und Hund Teams Barbara Wolf und Poldi figuriert.

26.09.2018 Heute am Nachmittag trafen sich 7 Sportfreunde mit 9 Hunden zum Training. Zwei Sportfreunde waren mit 3 Hunden in der Fährte. Nach einer kleinen Kaffeepause haben 5 Sportfreunde mit 6 Hunden in der Unterordnung gearbeitet. Und Hagen-Mathias Klasen hat dann noch 5 Hunde im Schutzdienst figuriert

29.09.2018 Unsere Sportfreunde Barbara Wolf und Helga Frank haben heutre an der OG Prüfung in Stralsund teilgenommen. Barbara konnte mit ihrem Poldi die Fpr1 bestehen und Helga mit Labell die FH2. Glückwunsch!!!

29.09.2018 Siebenundzwanzig Sportfreunde mit 20 Hunden nahmen heute an unserem Training teil. Zwölf Hunde wurden in der Unterordnung gearbeitet. Die Welpenspielstunde wurde von 6 Fellnasen besucht. Die Kaffeepause wurde genutzt um unsere Sportfreunde über die Ergebnisse unserer OG- Teilnehmer der Prüfung in Stralsund zu informieren. Weiterhin die Meldungen des LG Info Hefts mitzuteilen und vom Event in Rostock zu berichten. Danach haben Bodo und Kathrin 10 Hunde figuriert. Zwei Hunde wurden dann noch für die Schau trainiert.

03.10.2018 Den freien Tag haben heute 11 Sportfreunde mit 11 Hunden genutzt und haben ihn auf dem Acker bzw. auf dem Hundeplatz verbracht. Schon am frühen Morgen haben sich 6 Sportfreunde mit 6 Hunden zur Fährtenarbeit getroffen. Auch wenn die Sonne schien, reichten ihre Strahlen nicht mehr aus. Die kalte, steife Briese lies uns auszukühlen. Wir waren alle froh, dass wir uns im Vereinsheim aufwärmen konnten. Dann ging es weiter in der Unterordnung. Hier wurden durch 7 Sportfreunde 10 Hunde gearbeitet. Im weiteren Verlauf wurden durch Bodo, Kathrin und Hagen-Mathias Klasen dann noch 10 Hunde im Schutzdienst figuriert. Auch für die Schau und im Jugendhandling wurde mit einem Hund geübt. Bei einer gemütlichen Kaffeerunde haben wir den Tag ausklingen lassen.

03.10.2018 Acht unserer Rostocker Sportfreunde waren breitensportlich auf der Insel Rügen unterwegs. Erst wurde der Baumwipfelpfad erklommen und dann wurden die Wege der Dinos  erkundet.

06.10.2018 Zum heutigen Training trafen sich 30 Sportfreunde mit 19 Hunden auf dem Platz. Schon vor der offiziellen Zeit wurde mit einem Hund für die Schau trainiert. Danach haben 11 Sportfreunde mit 13 Hunden in der Unterordnung gearbeitet. Fünf Fellnasen besuchten derweil die Spielstunde. In der Kaffeepause wurde eine Mitgliederzusammenkunft abgehalten. Es mussten einige Termine abgesprochen werden. Unser Förderer Uwe Plötz hat leckeren Kuchen und Torte auf seinen Geburtstag ausgegeben. Und wir hatten auch viel Gesprächsstoff mit und um unsere ehemalige Sportfreundin Dorena Nauke, die mit ihrer Schwester uns besucht hat. Nach der Pause wurden durch Hagen-Mathias Klasen, Kathrin und Bodo 11 Hunde im Schutzdienst figuriert. Und Adrian Freitag hat mit Poldi noch einmal fürs Jugendhandling geübt.

07.10.2018 Unsere Sportfreundin Barbara Wolf erreichte mit Poldi vom Wesenswart in der offenen Klasse auf der CACIB in Rostock das sg 1. Und im Jugendhandling konnte Adrian Freitag mit Poldi auf der CACIB in der Jugendgruppe A1 unter 4 Teilnehmern mit Hunden verschiedenster Rassen Platz 3 belegen. GLÜCKWUNSCH an unsere Austeller und Hundeführer!!!

09.10.2018 Dreizehn Sportfreunde mit 10 Hunden trafen sich heute Nachmittag zum Training. Mit 3 Hunden waren wir in der Fährte. Sechs Hunde wurden in der Unterordnung gearbeitet und 8 Hunde wurden von Frank figuriert.

13.10.2018 Nach vielen Prüfungsabsagen fand heute nun endlich unsere 1. Prüfung in diesem Jahr statt. Zehn Teilnehmer sind in den Prüfungsstufen Sachkunde, Begleithund, IPO1, IPO2 und FH1 an den Start gegangen. Bis auf 2 Teilnehmer konnten Alle ihr Prüfungsziel erreichen. Bester Begleithund wurde „Kaja vom Scharsdorfer Grund“ mit Hundeführer Frank Plich. Der Tagessieg mit 286 Punkten, sowie die Siege in Fährte 100 Punkte, Unterordnung 91 Punkten und Schutzdienst 95 Punkte gingen an Hartwig Kraeft mit „Kalle vom Greifswalder Stadtrand“. Ein Dank an alle Helfer die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben und auch an den Landwirtschaftsbetrieb Aurel Hagen für das klasse Fährtengelände.

08.-14.10.2018 In der Ferienwoche stand viel Breitensport an. Montag- Sonntag Athletik. Mittwoch Schwimmen. Freitag Laufen und Sonntag Fahrradtour.

18.10.2018 Zwei Sportfreunde haben sich heute früh mit 3 Hunden zur Fährtenarbeit (3x FH2 Fährte) getroffen. Da die Fährten schon mal etwas länger liegen sollten, wurde in der Zwischenzeit ein wenig in der Unterordnung gearbeitet und trocken reviert.

20.10.2018 Breitensportlich war heute Adrian Freitag beim Rügenbrücken Marathon unterwegs. Mit einer recht guten Zeit von 14:29 Minuten absolvierte er die 3km Strecke. Glückwunsch!!!

20.10.2018 Heute trafen sich 18 Sportfreunde mit 14 Hunden zum Training. Mit 10 Hunden wurde in der Unterordnung gearbeitet. Ein Hund war währenddessen in der Fährte. Die Welpenspielstunde wurde von 4 Fellnasen zum toben genutzt. Zwischendurch hat Adrian mit 3 Hunden für die Ausstellung ein paar Runden gedreht. In der Kaffeepause, haben wir unseren Sportfreund Hartwig Kraeft noch einmal für seine sehr guten Prüfungsergebnisse geehrt. Nach der Pause wurden durch Hagen-Mathias Klasen, Bodo und Kathrin noch 9 Hunde im Schutzdienst figuriert.

20.10.2018 Auf der LG Fährtenhundmeisterschaft der LG M/V in Anklam konnte unser Sportfreund Lothar Schwarzrock mit seinem Dasco vom Schmachter See den Platz 4 mit 84 Punkten erreichen. Glückwunsch!!!

21.10.2018 Auch heute ein wenig Breitensport. 5 km Fahrradtour durch Negast.

25.10.2018 Heute Vormittag trafen sich 3 Sportfreunde mit 4 Hunden zum Training. Erst ging es in die Fährte. Drei Hunde suchten bei sehr stürmischen Wind und vereinzelnden Schauern je eine FH2 Fährte ab. Und mit einem Hund wurde die Fährtenarbeit angebahnt. Im Anschluss wurde in der Unterordnung gearbeitet. Mit den 4 Hunden wurden ein paar Auszüge der UO geprobt. So Sitz, Platz, Steh, Springen und Bringen, oder Voraus. Hagen-Mathias Klasen hat dann noch 3 Hunde im Schutzdienst figuriert. Hier hatten wir das Hauptaugenmerk beim Verbellen nach dem Revieren und den Rückentransport.

26.10.2018 Noch einmal Schautraining. Adrian und Aron

27.10.2018 Beim 3 km Lauf der Fachhochschule Parow  konnte Adrian Platz 6 der männlichen AK 12 erreichen.

27.10.2018 Einundzwanzig Sportfreunde mit 16 Hunden nahmen heute an unserem Training in Unterordnung und Schutzdienst, sowie der Welpenspielstunde teil. Zehn Sportfreunde trainierten mit 12 Hunden in der Unterordnung. Die Welpenspielstunde wurde von 3 kleinen Fellnasen besucht. In der Kaffeepause haben wir  Jana Wegner im Namen aller Sportfreunde ein kleines Geschenk für Chris Wegner übergeben. Chris verbrachte seinen heutigen 18. Geburtstag beim Hansa Spiel in Rostock. Nach der Pause haben dann Hagen Mathias, Kathrin und Bodo noch 9 Hunde im Schutzdienst gearbeitet.

28.10.2018 Heute hatten sich 5 Mitglieder und Förderer unserer OG zur LG Jugend- und Junioren Zuchtschau nach Berlin Reinickendorf auf den Weg gemacht. Adrian Freitag hat dort seine Hündin Vroni vom Krummenhäger See in der Gebrauchshundeklasse Hündin zum Vorzüglich auf Platz 6 geführt. Und in der Gebrauchshundeklasse Hündin Langstockhaar hat er Labell vom kleinen Mohr, die Hündin unserer Sportfreundin Helga Fränk, zum Vorzüglich auf Platz 2 geführt. Glückwunsch an den Hundeführer und die Besitzer.

31.10.2018 Schon am frühen Morgen, haben Helga und Kathrin 7 FH2 Fährten, 2 Fpr3 und eine Fpr2 Fährte gelegt. Zusätzlich haben 2 Sportfreunde noch kleine Anbahnungsfährten gelegt und ein Sportfreund hat eine Fpr1 Fährte gelegt. Einige Hunde haben richtig gute Fährten abgesucht. Nach einer kleinen Mittagspause wurde mit 7 Hunden in der Unterordnung gearbeitet. Und Hagen Mathias hat noch 9 Hunde im Schutzdienst figuriert.

03.11.2018 Trotz dessen, dass eigentlich für heute ab 16:00 Uhr Nachttraining angesagt war, kamen 2 ehemalige Kursteilnehmer zum 13:00 Uhr zum Hundeplatz. Als wenn eine innere Stimme es zu Heidemarie Freitag gesagt hat: „Fahr mal hin und schau nach „. ist sie hingefahren und siehe da. Naja kurzer Hand wurden Hund und Hundeführer angeleitet.

03.11.2018 Siebzehn Sportfreunde mit 13 Hunden nahmen an unserem alljährlichen Nachttraining teil. Ein kleiner Parcours (Hürde, Tunnel, Wippe, Knistertuch, Tisch, Slalom, Schutzdienst durchs Versteck und Tiger am Ausgang) musste unter lauter Geräuschkulisse (sogar ein Rettungshubschrauber) vom Team Hund / Hundeführer abgelaufen werden. Für die meisten Hunde gab es in der Box zum Schluss ein Leckerli. Herrchen und Frauchen konnten sich dann am Grillfleisch und Glühwein, welches von Volker Neumann  und Christopher Wegner ausgegeben wurde, laben.

04.11.2018 Adrian und Kathrin waren ein Stündchen mit Vroni Breitensportlich im Negaster Wald unterwegs. Unsere Rostocker Sportfreunde haben an der Strandwanderung in Torfbrücke teilgenommen.

07.11.2018 Heute haben sich 10 Sportfreunde mit 10 Hunden zum Training in Fährte (2), Unterordnung (10) und Schutzdienst (8) getroffen.

08.11.2018 Auch heute haben sich 5 Sportfreunde mit 5 Hunden zum Training in Fährte (3), Unterordnung (4) und Schutzdienst (3) getroffen.

10.11.2018 Das schöne Wetter nutzten heute 24 Sportfreunde aus und kamen mit 20 Hunden zum Training. In der Unterordnung haben 11 Sportfreunde mit 14 Hunden gearbeitet. Zwischendurch war ein Sportfreund mit 2 Hunden noch in der Fährte. Die Welpenspielstunde wurde von 5 Fellnasen besucht, die auch wieder den Bunker unsicher gemacht haben. Auch wurden en paar Aufbaustunden geleistet. Nach der Kaffeepause wurden durch Hagen-Mathias Klasen, Kay-Christopher Dielitz und Kathrin noch 12 Hunde im Schutzdienst figuriert. Bilder mit Genehmigung aller Teilnehmer. Leider hat die Bildqualität bei den letzten 5 Hunden beim SD wegen der eintretenden Dämmerung ein wenig gelitten.

12.-15.11.2018 Am Montagvormittag trafen sich in dieser Woche schon 4 Sportfreunde mit 3 Hunden für das Training in Unterordnung (2) und Schutzdienst (3). Am Dienstag waren 2 Sportfreunde breitensportlich mit den Fahrrädern auf einer 6,5 km Strecke durch den Negaster Wald unterwegs. Heute trafen sich am Nachmittag 8 Sportfreunde mit 5 Hunden zum Training in Unterordnung (4) und Schutzdienst (5). Unsere Sportfreundin Inge hat in der Kaffeepause  für diese kleine Runde Kuchen und belegte Brötchen auf ihren Geburtstag ausgegeben. Am Donnerstagvormittag wollten eigentlich 2 Sportfreunde mit 3 Hunden in die Fährte. Die Fährten waren gelegt als der Bauer den Acker gespritzt hat. Den Geruch wollten sie den Hunden nicht antun und so wurden die Gegenstände wieder eingesammelt. Da noch 7 nicht durchtränkte Gegenstande vorhanden waren, wurde wenigsten für einen Hund eine Fährte gelegt und dann auch nach 3 Stunden abgesucht.

16.11.2018 Heute haben 2 Sportfreunde mit 3 Hunden gefährtet. Die 3 Stunden Wartezeit  bis zur Absuche wurde mit einer kleinen Unterordnung mit 2 Hunden genutzt.

17.11.2018 Bei sonnigem Wetter trafen sich 25 Sportfreunde mit 19 Hunden zum Training. Ein Sportfreund war mit 2 Hunden in der Fährte. Zwölf Sportfreunde haben  mit 14 Hunden in der Unterordnung gearbeitet. Auf dem Welpen- Spielplatz tollten 3 Hunde und die Kaffeepause wurde für eine Mitgliederzusammenkunft genutzt. Im Anschluss haben Hagen-Mathias und Kathrin noch 12 Hunde im Schutzdienst gearbeitet. Leider spielte bei Eintritt der Dämmerung die Kamera nicht mehr mit, sodass nicht alle Hunde im Schutzdienst auf Bild festgehalten wurden. Die restlichen Bilder alle wieder mit Genehmigung aller Teilnehmer.

20.11.2018 Am frühen Morgen trafen sich schon 2 Sportfreunde zum Fährten (3) legen. In der Wartezeit bis zur Absuche  haben die beiden Sportfreunde in der Unterordnung mit den 3 Hunden gearbeitet. Eigentlich wollten sich noch 2 Sportfreunde zum Training dazu gesellen, aber auch den Rentnern kommt mal etwas Privates dazwischen.

24.11.2018 Heute fand unsere 2. Prüfung in diesem Jahr statt. Leider hatten wir keinen IPO- Hund, dafür einen Begleit-, einen Fpr2 – und einen Fpr3- Hund, sowie 5 FH2- Hunde. Bis auf 2 Teilnehmer konnten alle Bestehen. Tagessieger wurde Lothar Schwarzrock mit Dasco vom Schmachter See mit 94 Punkten in der FH2. Nur mit 2 Punkten geschlagen, also 92 Punkte in der FH2 erreichte das Team Barbara Wolf mit Poldi vom Wesenswart. Ein Dank an die Richterin Yvonne Steinborn-Bartsch, an die Jakobsdorfer Agrar GmbH und an alle die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben. Glückwunsch an alle Teilnehmer und Ohren steif halten für die Durchfaller. Weiter üben bis zur nächsten Prüfung. Alle Bilder mit Genehmigung der Anwesenden.

01.12.2018 Man merkt, das Jahr ist fast vorbei. Einige Sportfreunde sind im Urlaub, andere bereiten die Adventzeit vor, oder nehmen noch an Prüfungen teil. Trotzdem waren wir heute noch 19 Sportfreunde mit 15 Hunden, die sich zum Training trafen. Drei unserer ehemaligen Kursteilnehmer haben in der Unterordnung gearbeitet. Währenddessen tummelten sich 4 kleine Fellnasen in der Spielstunde. Im Anschluss wurde der Unterordnungsteil der neuen Prüfungsordnung theoretisch erläutert. Nach der Kaffeepause die unsere Sportfreundin Inge genutzt hat, um noch nachträglich Kuchen auf ihren Geburtstag auszugeben, haben wir versucht die Theorie in die Praxis umzusetzen. Alle Bilder bzw. Videos mit Genehmigung der anwesenden Teilnehmer.

01.12.2018 Unsere Sportfreundin Helga Fränk konnte heute auf der Prüfung der OG Rostock mit ihrer Hündin Labell vom kleinen Mohr die Fpr3 mit 98 Punkten bestehen. Glückwunsch!

02.12.2018 Die Wintersaison hat im Breitensport begonnen.

05.12.2018 Heute trafen sich 8 Sportfreunde mit 6 Hunden um die Abteilung C der neuen PO durchzuarbeiten. Erst war in der Kaffeepause die Theorie angesagt und im Anschluss die Praxis zumindest in der IGP1.

08.12.2018 Auch heute trafen sich wieder 17 Sportfreunde mit  11 Hunden zum Training. Am Vormittag war ein Sportfreund mit 2 Hunden schon in der Fährte. Auf Mittag haben dann 4 Sportfreunde mit 4 Hunden in der Unterordnung gearbeitet. Im Welpenspiel waren 3 Hunde, die den Bunker unsicher gemacht haben. Vor der Kaffeepause wurden dann von Kathrin noch 7 Hunde im Schutzdienst figuriert. Die Pause nutzten wir um unseren Sportfreund Hagen-Mathias zu seinem gestrigen Geburtstag zu gratulieren und ihm unser Geschenk zu überreichen. Hagen Mathias hat sich mit belegten Brötchen für die kleine Aufmerksamkeit  bedankt.

11.12.2018 Heute Vormittag trafen sich 6 Sportfreunde mit 6 Hunden zum Training. Zwei Sportfreunde hatten kurzfristig abgesagt. Poldi und Teddy wurden in der Unterordnung gearbeitet. Heidemarie Freitag hat zwischenzeitlich die frisch gewaschenen Gardinen wieder angebracht. Und im Schutzdienst wurden Buddy, Teddy, Poldi, Isen, Vroni und Tamina figuriert.

Veröffentlicht in Aktuelles